Business Ideen Archive - Online Geld verdienen mit digitalen Infoprodukten

Category Archives for Business Ideen

Online-Kurs Ideen finden

Wie Du Online-Kurs Ideen findest

  • 12. September 2022

Wie Du lukrative Online-Kurs Ideen findest

Online-Kurs Ideen finden

Du möchtest einen Online-Kurs erstellen und damit nachhaltig Geld verdienen?

Aber Du grübelst, worüber Du einen Online-Kurs erstellen sollst? Es fehlt Dir an zündenden Ideen?

Oder Du hast bereits eine Idee, bist aber unsicher, ob sich irgendjemand dafür interessiert?

Dann bist Du hier goldrichtig und nach dem Lesen dieses Beitrags kennst Du zumindest drei erprobte Wege, wie Du auf Online-Kurs Ideen kommst, die nicht nur lukrativ sind, sondern zu Dir passen und Dir Spaß machen.

Und Du kannst gut einschätzen, ob es sich für Dich lohnt, Deine Online-Kurs-Idee weiter zu verfolgen oder nicht.

1. Wofür wirst Du bereits bezahlt?

Stell Dir folgende Frage: "In welchen Bereichen werde ich bereits für meine Zeit und mein Fachwissen bezahlt?"

  • Bist Du in Deinem Job die Person, die für die Lösung eines bestimmten Problems zuständig ist?
  • Bezahlen Dich Deine Freunde, Bekannte, Nachbarn oder andere Dritte dafür, dass Du ihnen in der Freizeit bei etwas hilfst?

Wenn ja, dann kannst Du darüber das perfekte Thema finden, um einen eigenen Online-Kurs zu erstellen, denn Du hast längst bewiesen, dass Menschen bereit sind, Dich für Dein Wissen und Deine Hilfe zu bezahlen.

Nimm Dir also jetzt 15 Minuten Zeit und schreibe alles auf, wofür Du aktuell bezahlt wirst oder in der Vergangenheit bezahlt wurdest.

Das kann alles Mögliche sein, zum Beispiel:

  • Mitarbeiter schulen.
  • Mitarbeiter führen.
  • Mitarbeiter finden.
  • Lohnverrechnung.
  • (Geschäfts)Reisen, Events, Feiern organisieren.
  • Babysitten.
  • Im Garten helfen.
  • Eine Software (z.B. Word oder Excel) erklären.
  • Die Buchhaltung machen.
  • Ein Instrument beibringen.
  • Im Tennis besser werden.

2. Frag (D)ein Publikum

  • Vielleicht betreibst Du einen eigenen Blog und hast bereits eine Leserschaft.
  • Oder Du hast eine eigene E-Mail-Liste mit Leuten, die sich für Dich und Dein Thema interessieren.
  • Oder Du hast auf Social Media eine Handvoll Follower und Fans, die Deine Inhalte lesen.

Großartig! Nutze Dein Publikum, um auf Online-Kurs Ideen zu kommen.

Wenn Du noch kein eigenes "Publikum" hast, dann kannst Du auch Freunde, Familie und Bekannte fragen oder Dich in Online-Communities wie Facebook-Gruppen und Foren umschauen. Dazu aber gleich noch mehr.

In jedem Fall ist der Plan, von all diesen Menschen, zu denen Du Kontakt hast, gewinnbringende Online-Kurs Ideen abzuleiten. 🙂

Das ist gar nicht so schwer, aber dafür musst Du vielleicht Deine Komfortzone etwas verlassen.

Probier folgendes: Plane 30-minütige Gespräche mit 10 Personen und stelle ihnen jeweils 5 Fragen. 

Schreib Dein Publikum an und lade 10 Leute ein, in gemütlicher Atmosphäre mit Dir zu reden, entweder per Telefon oder per Zoom.

Wichtig ist, dass Du Dir zunächst einen guten Aufhänger für das Gespräch überlegt.

Einfach zu sagen: "Hey, lass uns mal quatschen!" wird nicht funktionieren.

Sei lieber offen und ehrlich uns sag, dass Du planst, einen tollen Online-Kurs zu erstellen und Du nun auf der Suche nach passenden Ideen bist oder Du bereits Ideen hast und nun herausfinden möchtest, ob diese Sinn ergeben.

Ziel ist, die Leute an den Hörer zu bekommen und unter anderem folgende Fragen zu stellen:

Frage

Warum ist das wichtig?

"Erzähl mir von Deinen Erfahrungen mit [Thema]".

Diese Frage ist sehr offen und gibt dem Befragten die Möglichkeit, das zu sagen, was ihn beschäftigt, anstatt sich von Deiner Frage leiten zu lassen.

"Was ist aktuell Deine größte Herausforderung bei [Thema]?"

Jetzt tauchen wir tiefer in die Problematik ein.

"Wie gehst Du derzeit mit dieser Herausforderungen um?"

Dies wird die Lösung sein, für die Du eine bessere Alternative entwickeln musst!

"Was würdest Du durch die Lösung dieser Probleme erreichen?"

Das ist das WARUM jemand für Deinen Online-Kurs bezahlen würde. Das wird Dir beim Verfassen Deines Verkaufsbriefes nützlich sein.

Denk daran: Wenn Du etwas Interessantes hörst, bohr nach!

Nehmen wir an, Du findest in einem Gespräch heraus, dass Dein Gegenüber nicht gerne kocht und Du fragst nach dem "Warum".

Die Person sagt Dir dann, dass es ihr einfach zu mühsam ist. 

Das ist Dir aber zu einfach, Du bohrst nach und sagst. "Interessant, aber was genau findest Du am Kochen denn so mühsam?"

Und die Person könnte dann sage: "Ach, die meisten Rezepte sind mir zu kompliziert. Man braucht eine Menge Zutaten, die man dann in exakten Mengen zugeben muss, damit es etwas wird. Und dann das Zwiebel schneiden! Irgendwie sind in fast jedem Gericht Zwiebel dabei und ich hasse das. Und vom Abwasch danach möchte ich erst gar nicht sprechen!"

Du möchtest also die ECHTEN Gründe erfahren, die sich hinter dem "mühsam" verstecken und die erfährst Du nur, wenn Du nachbohrst. 🙂

Wenn Du also die Ängste/Zweifel/Bedenken der Leute auf dieser tieferen Ebene kennst und verstehst, dann kannst Du ihnen auch wirklich helfen, diese Herausforderungen zu überwinden.

Und im Internet ist ein Online-Kurs das "perfekte" Medium dazu, wie ich finde. 🙂

3. Eine lukrative Nische finden

Was, wenn Du weder eine eigene Webseite, noch ein eigenes Publikum hast, das Du fragen kannst?

Oder Du einfach nur Online-Kurs Ideen finden möchtest, ohne jemanden zu nerven?

Dann habe ich hier zwei Strategien für Dich, die Du lieben wirst. 🙂

1. Besuche udemy.com.

Dort findest Du aktuell über 200.000 Online-Kurse zu den unterschiedlichsten Themen.

Udemy Online-Kurse

Nutze den Suchschlitz (1) oben, um gezielt nach Kursthemen zu suchen, die Dich interessieren oder klicke auf Kategorien (2) links, um nachzuschauen, worin andere bereits Online-Kurse erstellt haben.

Auf Udemy nach Online-Kurs Ideen suchen

Die Plattform ist nicht nur perfekt, um ein Thema für einen eigenen Online-Kurs zu finden, sondern auch, um direkt etwas über dort angebotene Online-Kurs in Erfahrung zu bringen.

Wenn Du die Angebotsseite eines Online-Kurses auf udemy öffnest, dann findest Du dort neben Details und Inhalten des Kurses selbst, auch Bewertungen, die Kunden bereits abgegeben haben.

Das ist eine sehr wertvolle Quellen, um herauszufinden, welche Anforderungen Menschen im jeweiligen Bereich an einen Online-Kurs haben.

Udemy Online-Kurs Details

2. Google

Öffne Google und gib in den Suchschlitz Begriffe ein wie...

  • Probleme bei
  • Hilfe bei
  • Hilfe mit
  • Suche Hilfe
  • Brauche Hilfe
  • Wer kann mir
  • Wie kann ich
  • Wie schaffe

...und drücke dann die Leertaste auf Deiner Tastatur.

Google Suche nach Online-Kurs Ideen

So bekommst Du Probleme/Herausforderungen von Leuten vorgeschlagen, für die sie online nach Lösungen suchen.

Perfektes Material, um daraus passende Online-Kurs Ideen abzuleiten. 🙂

Nutze jetzt diese beiden Strategie (udemy und Google), um Dir eine Liste an potenziellen Online-Kurs Ideen anzulegen. Wenn Du Dir hier Mühe gibst und etwas Zeit investierst, solltest Du auf jeden Fall ein paar Ideen auf dem Zettel haben.

Wie Du Deine Gewinner-Idee(n) findest

Jetzt ist es Zeit, Dich auf die besten Themen zu konzentrieren.

Bevor wir gleich die Ideen mit dem größten Gewinnpotenzial herausfiltern, solltest Du Dir zunächst Gedanken über eine wichtige Sache machen: LEIDENSCHAFT!

Streiche alle Ideen von Deiner Liste, die Du HASST oder einfach nur unwohl fühlst! 😉

Klingt hart, ist aber mein voller Ernst. Wenn Du es hasst, an etwas zu arbeiten, spielt das Gewinnpotenzial keine Rolle, denn Du wirst wahrscheinlich aufgeben, bevor Dein Online-Kurs fertig ist!

Themen, mit denen Du Dir nicht vorstellen kannst, die nächsten Wochen und Monate zu verbringen, habe auf Deiner Ideen-Liste nichts verloren.

Dann kommen wir zu etwas, was ich die Nachfragematrix nenne.

Sie hilft uns, eine fundierte Schätzung vorzunehmen, was die Leute wirklich wollen und bereits kaufen. Und Du willst ja einen Online-Kurs erstellen, den die Leute auch kaufen möchten, oder? 😉

Wirf mal einen Blick drauf...

Die Nachfragematrix

Wir haben vier Felder.

  1. Rechts oben ist die "Goldene Gans": Wie Name schon sagt, ist das eine gute Sache. Die goldene Gans bringt viele Kunden zu einem hohen Preis.
  2. Links oben haben wir "High End": Hier haben wir einen hohen Produktpreis, aber relativ wenig Kunden.
  3. Rechts unten ist der "Massenmarkt": Hier haben wir sehr viele Kunden, die Produkte zu niedrigen Preisen kaufen.
  4. Links unten haben wir die "Liebesmüh": Geringer Preis und wenig Kunden. Das mag etwas sein, dass Du gerne tust, sich in der Regel aber nicht auszahlt.

Ich möchte Dir nun einige Beispiele zeigen, wie Du diese Nachfragematrix anwenden kannst, indem Du die verschiedenen Ideen anordnest.

Nachfragematrix Beispiele
  • Hier sehen wir, dass "Abnehmen" und "Soziale Fähigkeiten steigern" zur Kategorie der goldenen Gans gehören, weil fast jeder abnehmen möchte und bereit ist, dafür viel Geld zu bezahlen. Dasselbe gilt für soziale Kompetenz.
  • Werfen wir nun einen Blick auf das High-End-Feld. Wir haben hier die Idee, Unternehmen zu helfen, die Bindung zu ihren Kunden zu verbessern. Eine ziemlich technische Idee, aber Tatsache ist, dass einige Unternehmen viel Geld dafür ausgeben werden. Der Preis ist also recht hoch, aber es gibt eine relativ kleine Anzahl von Kunden, die diese Dienstleistung in Anspruch nehmen wollen, etwa verglichen mit Leuten, die abnehmen wollen.
  • Betrachten wir als nächstes das Feld für den Massenmarkt. Hier sehen wir Dinge wie "Produktivität steigern" und "Günstiger Reisen". Eine Menge Leute wollen günstiger Verreisen. Das bedeutet also, dass es viele Kunden gibt, die aber nur einen relativ geringen Betrag für Lösungen zu bezahlen bereit sind. Deshalb sind die Preise beispielsweise für E-Books zum Thema "Günstiger Reisen" oder "Travel Hacking" eher bescheiden, typischerweise zwischen 19 € und 49 €.
  • Und schließlich gibt es das Feld "Liebesmüh". Hier tummeln sich häufig Dinge, für die Leute eine Leidenschaft haben, aber die sich in der Regel nicht für ein Business eignen. Du wirst nicht wirklich viele Produkte zum Thema "Hemden bügeln" finden und noch weniger Leute, die dafür bezahlen werden. Und kennst Du jemanden der Chemie lernen will? Und dafür auch noch Geld ausgibt? Eben.

Es ist wichtig für Dich zu wissen, wo Du mit Deinen Ideen in der Nachfragematrix stehst.

Was sagt uns die Nachfragematrix also jetzt?

Sie ist ein leistungsfähiger Rahmen, der es Dir ermöglicht, Deine Ideen schnell zu filtern und persönliche "Einser-Ideen" zu vermeiden.

"Einser-Ideen" sind ein großes Problem, bei dem die Leute anfangen, sich für eine Idee zu begeistern und sofort mit einem Tunnelblick zu entwickeln, ohne sich vorher zu denken: "Hey, ich bin zwar wirklich begeistert von diesem Bügel-Online-Kurs, aber interessiert das sonst noch jemanden?"

Wenn Du Deine Ideen in die vier Felder der Nachfragematrix einbettest, kannst Du schnell feststellen, ob sich die Sache jemals rechnen wird.

Als Nächstes trainiert es Dich, Deine Ideen REAL werden zu lassen.

Nicht nur in Deinem Kopf, nicht in dem, wovon Du denkst, dass die Leute sich dafür interessieren sollten, wie z. B. Zinseszinsen, sondern tatsächlich in dem, wofür die Leute bereit sind zu zahlen (und andere Leute bereits dafür bezahlen).

Diese einfache Übung scheint zwar ein Kinderspiel zu sein, aber dennoch macht sie fast niemand.

Denk daran: Wir sind von Natur aus ziemlich schlecht darin, unsere eigenen Ideen zu bewerten. Du, ich, wir alle. Aber das ist in Ordnung. Deshalb nutzen wir die Nachfragematrix, um uns zu verbessern.

Danach wirst Du eine Liste von Ideen haben, die nach Prioritäten geordnet sind und einige davon wirst Du einfach streichen können. Diese wirst Du nicht weiterverfolgen, weil Du weißt, dass sie sich nicht lohnen werden.

Hier noch ein Video, das Dir helfen wird, Deine Online-Kurs Ideen mit der Nachfragematrix einzuordnen.

Hast Du mit Hilfe dieser Anleitung Themen gefunden, wo Du Dir vorstellen kannst, daraus einen Online-Kurs zu machen?

Vielleicht sprudelst Du nur so vor Ideen, vielleicht aber tappst Du noch etwas im Dunkeln.

Hinterlasse mir gerne einen Kommentar mit Deinen Gedanken oder Fragen. 🙂

17 Hobbys zum Geld verdienen

17 Hobbys zum Geld verdienen – So verwandelst Du Deine Leidenschaft in Cash

  • 14. Juli 2022

17 Hobbys zum Geld verdienen - So verwandelst Du Deine Leidenschaft in "Bares"

17 Hobbys zum Geld verdienen

Kennst Du das?

  • Du stolperst zufällig auf ein früheres Hobby von Dir und schwelgst in Erinnerungen, merkst aber, dass Du keine Zeit mehr dafür hast.
  • Du fühlst Dich irgendwie schuldig, weil Dein liebstes Hobbys ziemlich kostspielig ist?

Höchste Zeit, mit Deinem Hobby Geld zu verdienen. 🙂

Gleich zeige ich Dir beliebte Hobbys, mit denen sich ein netter Nebenverdienst erzielen lässt, der vielleicht Deinen nächsten Urlaub bezahlt oder sogar ein Haupteinkommen aufbauen lässt, das Dich früher in Rente schickt.

17 beliebte Hobbys zum Geld verdienen

1. Freiberufliches Schreiben

Wenn Du ein Talent dafür hast, Sätze aneinander zu reihen oder es einfach liebst, Deine Gedanken auf Papier zu bringen, dann könntest Du als freiberuflicher Schriftsteller (Freelancer) durchstarten.

Freiberufliches Schreiben kann ein sehr lukratives Hobby sein, denn nicht selten verdienen Vollzeit Freelancer 30.000 € und mehr pro Jahr. Zudem gibt es viele Möglichkeiten, als "Schreiberlin" tätig zu sein.

Du kannst im Prinzip über alles schreiben, je nachdem, worin Deine Stärken und Leidenschaften liegen. Angefangen von Liebesromanen, über Ratgeber, bis hin zu technischen Anleitungen gibt es quasi für alles einen Markt.

Entweder Du schreibst im Auftrag für andere oder bringst Deine eigenen Meisterwerke heraus, oder beides.

Hier ein paar typische Bereiche des freiberuflichen Schreibens:

  • Schreiben von Inhalten für Blogs und Online-Publikationen.
  • Akademisches Schreiben.
  • Copywriting für Marketingfirmen.
  • Selbstveröffentlichung auf Plattformen wie Amazon Kindle.
  • Technischer Autor.
  • Juristische Transkription.

Wie fängst Du also an?

Zunächst einmal solltest Du Dir überlegen, ob Du für Dich selbst oder als Dienstleistung für andere schreiben möchtest.

Wenn Du eigene Bücher, Romane, Ratgeber, E-Books schreiben, veröffentlichen und damit Geld verdienen möchtest, dann solltest Du zunächst eine Recherche anstellen und herausfinden, welche Bücher in welchen Genres sich derzeit am besten verkaufen.

Die Bestseller-Listen von Amazon sind hierfür immer eine gute Quelle. Dann kannst Du zum Beispiel Dein erstes Buch schnell,  unkompliziert und vor allem kostenfrei auf Amazon KDP veröffentlichen und einem Millionen-Publikum präsentieren.

Willst Du Deine Schreibkünste dagegen eher als Dienstleistung anbieten, dann würde ich mich nach Portalen umsehen, die Auftraggeber und Auftragnehmer (= Autoren, Texter, Schriftsteller) zusammenbringen.

Hier ein paar dieser Plattformen:

Der Königsweg wäre es dann, wenn Du Dich einerseits für auf bestimmte Zielgruppe spezialisierst, für die Du Texte erstellst (z.B. Werbetexte für Immobilienmakler) und Deine Dienste dann auf Deiner eigenen Webseite anbietest.

Hier hast Du die Chance, zu einem "GoTo Experten" in Deinem Bereich zu werden und Dein Honorar selbst zu bestimmen, was in der Regel sehr hoch sein kann. 🙂

2. Bloggen

Die Zahl der Elternblogs, Babyblogs, Patchwork-Familien Blogs, Hundeblogs und Blogs für persönliche Finanzen nehmen stark zu. Warum also nicht selbst über Dein Lieblingsthema bloggen und damit online Geld verdienen?

Das Bloggen gibt Dir die Freiheit, Inhalte in Deinem eigenen Tempo, in Deinem eigenen Stil und für ein bestimmtes Publikum zu erstellen, wann immer Du möchtest. Nichts geht heutzutage schneller, als eine einfache WordPress-Webseite aufzusetzen und mit dem Bloggen loszulegen.

Erstelle eine Webseite, die leicht verdaulich und authentisch ist und das, was Du anbieten möchtest, umfassend darstellt. Und gib Dir bei der Erstellung Deiner Inhalte ruhig etwas mehr Mühe, um auch in den Suchmaschinen - allen voran Google - besser gefunden zu werden.

Ehe Du Dich versiehst, werden Deine Storys über frisches Bauernbrot und darüber, wie man ein Kleinkind den ganzen Tag beschäftigt, verschlungen wie, nun ja, frisches Brot. 😉

Blogger verdienen ihr Geld durch Werbung, bezahlte Beiträge, aber oft auch durch eigene digitale Produkte (so wie ich :-)).

Bei der Masse an Inhalten, die es heute schon zu quasi jedem Thema gibt, ist der Schlüssel zum Erfolg mit seinen Inhalten auch tatsächlich gefunden zu werden. Dazu musst Du über ein paar Dinge Bescheid wissen und Dir ein paar Fähigkeiten aneignen.

Aber hey, immerhin hast Du die Chance, mit dem Bloggen über etwas zu schreiben, das Du liebst und damit auch noch Geld zu verdienen. 🙂

Eine der besten deutschsprachigen Anlaufstellen, um ein Blog-Business aufzubauen, ist Walter Epp.

3. Backen

Du kennst das richtige Verhältnis von Reisflocken und Kuchen, welche Modellierschokolade etwas mehr Hitze verträgt und welche Temperatur für Deine Zuckerarbeit genau richtig ist? Das Problem ist nur, dass Du von morgens bis abends als Buchhalter in einer Firma arbeitest und kaum Zeit für Dein liebstes Hobby hast?

Zeit, das zu ändern und mit Deinen Backkünsten Geld zu verdienen (und den "gehassten" Bürojob vielleicht bald an den Nagel zu hängen ;-)).

Aber "Backen" ist viel mehr als nur eine Hochzeitstorte oder den Geburtstagskuchen für den Junior zu zaubern.

Wie wär's damit?

  • Personalisierte Kekse.
  • Motivtorten erstellen.
  • Torten dekorieren.
  • Süße Leckereien für bestimmte Veranstaltungen.

Mundpropaganda ist ein guter Werbeträger für Dich, also hinterlasse immer eine Visitenkarte, wenn Du Deine ersten Bestellungen auslieferst. Wenn Du bereit bist, Dein Hobby in größerem Umfang zu betreiben, ist ein Marketingplan eine gute Vorstufe zum Start. Wer möchte nicht zu einer Veranstaltung kommen, um Leckereien zu probieren? 🙂

Es gibt bereits viele vor Dir, die daraus ein florierendes Business gemacht haben, siehe zum Beispiel hier: backmichgluecklich.de

4. Kochen

Es gibt diejenigen wie mich, die sich nicht vorstellen können, 365 Mahlzeiten im Jahr zu kochen und dann gibt es Dich, den "Hauskoch", der nach lokalem und saisonalem Obst und Gemüse recherchiert, um ein kulinarisches Festmahl für seine Familie zu kreieren.

Von Freunden und Verwandten kommen oft Kommentare wie:

"Für dieses Gericht würde ich viel Geld bezahlen!"

oder

"Bitte sag mir, dass es noch Nachschlag gibt."

Es gibt nichts Erfüllenderes, als Deine Gäste mit einem zufriedenen kulinarischen Gefühl nach Hause zu schicken.

Warum lässt Du Dich für Deine Leidenschaft zum Kochen nicht fürstlich entlohnen?

Aber bevor Du jetzt ein schlechtes Gewissen bekommst, gibt es eine elegante Möglichkeit, Deine Freunde für Dein Essen bezahlen zu lassen.

Wie wär's mit einem Pop-up Restaurant?

Das ist ein guter Anfang. Begrenzte Sitzplätze und Vorbestellungen ermöglichen es Dir, Deine Gerichte zu planen und Du kannst der Neueröffnung einen Hauch von Geheimnis verleihen, indem Du den Ort bis zur letzten Minute geheim hältst. 🙂

Die Größe Deines Pop-up Restaurants ist Dir überlassen. Vielleicht willst Du nur 6 Personen Platz bieten, vielleicht aber auch 30. Mach es zu einem Erlebnis für Deine Besucher! 🙂

Hier eine gute Anleitung für die ersten Schritte mit Deinem Pop-Up Restaurant: billetto.eu/blog/wie-du-ein-pop-up-restaurant-in-10-schritten-eroffnest

5. Musizieren

Du kannst mehr als nur auf Deiner alten Gitarre herumklimpern?

Dann behalte kühlen Kopf, hol Dein Gitarrenplektrum heraus und ab mit Dir auf eine (kleine) Bühne. Finde lokale Veranstaltungsorte, die einen Solisten aufnehmen und zeige Deine Künste vor Publikum.

Aber was ist, wenn Du keine "Rampensau" bist?

Überlege Dir in diesem Fall, ob Du gegen Gebühr Unterricht an den örtlichen Schulen oder im Gemeindezentrum geben möchtest. Noch besser ist es, einen YouTube-Kanal einzurichten und Dir dort eine anständige Fangemeinde aufzubauen. YouTube bietet verschiedene Einnahmequellen. Mit großartigen Inhalten kannst Du Dir rasch eine organische Abonnentenliste aufbauen und damit Geld verdienen, zum Beispiel über Gitarrenequipment, das Du empfiehlst.

Talentierte Musiker können auch versuchen, Jingles, Melodien und Samples für Werbeagenturen, Filmstudios und andere Musiker zu produzieren. Programme wie Logic und Ableton können Dir dabei helfen.

Das Beste daran ist, dass Du kein Profi-Musiker sein musst, um mit diesen Programmen anständige Musik machen zu können. Wenn Du eine gewisse Leidenschaft für dieses Handwerk und die nötige Geduld hast, bist Du auf einem guten Weg, mit Musik Geld zu verdienen.

Der Königsweg ist aus meiner Sicht, dass Du Online-Kurse anbietest, in denen Du vorzeigst, wie man Dein favorisiertes Instrument erlernen oder sich darin verbessern kann.

Hier ein paar Instrumente, von denen ich weiß, dass bereits andere Leute Online-Kurse gewinnbringend verkaufen.

6. Gamen

Man muss Dich von der Spielekonsole regelrecht wegzerren und es kommt immer wieder vor, dass Du Dir mit Minecraft & Co die Nacht um die Ohren schlägst?

Dann kannst Du mit Deiner "Spielsucht" nicht nur Deinen "Gewinnertrieb" befriedigen, sondern damit auch Geld verdienen.

So gibt es zum Beispiel mittlerweile eine Reihe von Spielen, bei denen man direkt im Spiel für seine Erfolge mit echtem Geld belohnt wird, das man dann bei bestimmten Einzelhändlern oder Online-Shops einlösen kann.

Aber es gibt noch mehr Möglichkeiten, um als Gamer Geld zu verdienen.

  • Zeige anderen, wie sie in ihrem Lieblingsgame besser werden und verdiene quasi als "Gaming Coach" Geld.
  • Biete Deine Zeit zum gemeinsamen Zocken mit anderen. Viele sind auf der Suche nach "Spielgefährten".
  • Verbessere gegen Geld den Rang oder das Profil anderer Gamer.
  • Schreibe Artikel, Guides oder Reviews über Computerspiele und lass Dich dafür bezahlen.

So kannst Du Deine liebste Freizeitbeschäftigung ganz schnell in etwas Cash umwandeln. 🙂

7. Fotografieren

Du musst kein studierter Profi-Fotograf sein, um mit Deinen Fotos gutes Geld zu verdienen. Alles, was Du brauchst, ist ein gutes Auge, eine gute Kamera und ein Motiv, das es wert ist, aufgenommen zu werden.

Die Fotografie ist ein sehr weites Feld, bei dem es um mehr als Studioporträts und Hochzeiten geht. Wenn es ein spannendes Motiv gibt, kannst Du es fotografieren und es wird Leute geben, die sich dafür interessieren. 🙂

Hier ein paar Möglichkeiten, um mit der Fotografie Geld zu verdienen.

  • Fotografie von Neugeborenen.
  • Familien-Shootings.
  • Autofotografie.
  • Landschaftsfotografie und Tierfotografie.
  • Fotojournalismus.
  • Produktfotografie.

Du kannst auch zuhause quasi jeden Raum in ein temporäres Studio verwandeln und bei der Fotografie bist Du sehr flexibel in der Ausübung Deines Handwerks.

Auch Dein potenzieller Kundenkreis ist fast unbegrenzt. Ob Du nun direkt mit Kunden arbeitest oder einfach Stockfotografie für den Online-Verkauf machst, die Möglichkeiten sind endlos.

Mit der Stockfotografie kannst Du auch ein passives Einkommen erzielen. Das heißt, einmal ein Foto auf einem Stockfoto-Portal hochgeladen, kann dieses immer wieder gekauft werden und Dir fortlaufend Geld bringen.

Je besser Deine Fotos sind, desto mehr kannst Du dafür verlangen. Hier ein paar beliebte Webseiten, auf denen Du Deine Fotos und Schnappschüsse zum Kauf anbieten und damit Geld verdienen kannst:

8. Spielzeug herstellen

Egal, ob Du Dich für Plüschtiere oder Holztiere interessierst, die Herstellung von eigenem Spielzeug kann ein durchaus lukratives Hobby sein. Eltern sind eine gute Zielgruppe, aber auch Freunde und Angehörige von Eltern, die einzigartige Geschenke machen wollen.

Achte bei der Festlegung Deines Preises darauf, dass er den Aufwand widerspiegelt, den Du in die Herstellung Deines Spielzeugs steckst. Du möchtest bestimmt nicht nur 10 € für etwas verlangen, in das Du 100 Arbeitsstunden gesteckt hast, oder? 😉

Eine mögliche Einnahmequelle ist die Personalisierung der Spielzeuge, um ein besseres Kundenerlebnis zu schaffen. Plüschtiere zum Beispiel sind alleine in Deutschland ein 0,66 Milliarden-Euro-Geschäft (Quelle).

Auf tuduu.org kannst Du Dir viele Anregungen und Inspirationen für selbstgemachtes Spielzeug holen. Verkaufen kannst Du Deine Spielzeuge dann zum Beispiel auf Amazon oder auch auf einem eigenen Online-Shop, den Du beispielsweise mit Shopify aufsetzt.

Aber auch der Markt für gebrauchtes Spielzeug ist riesig. Was spricht also dagegen, mal das Kinderzimmer aufzuräumen und Spielzeug, das nicht mehr im Einsatz ist, zu Geld zu machen?

Plattformen wie ebay.de, zoxs.de und momox.de helfen Dir dabei, die richtigen Abnehmer zu finden.

9. Schreinern/Tischlern

Holz ist mehr als nur Brennstoff für das romantische Lagerfeuer im Ferienlager.

Ganz gleich, ob Du einfach nur schöne Vogelhäuser baust oder massive Holzmöbel für Restaurants herstellst- es gibt viel Geld zu verdienen. 🙂

Handgefertigte Möbel sind vor allem für diejenigen interessant, die Unikate wollen und wenn Du auf Bestellung fertigen kannst, hast Du schon ein vollwertiges Geschäft in der Tasche. So wie mein Vater, der hochwertige Massivholzgartenmöbel aus Lärche herstellt und auf johanns-holzwelt.at anbietet. 🙂

Die Tischlerei kann sich auf eine Reihe von Produkten spezialisieren, von Kindermöbeln und Spielzeug bis hin zu exquisit gefertigten Möbeln und Einzelstücken.

Auf Plattformen wie etsy.com und palundu.de kannst Du Produkte aus Holz und generell alle Art von Handgemachtem verkaufen.

Eine weitere Möglichkeit ist, anderen zu zeigen, wie man aus Holz Produkte herstellt und so quasi zum "Coach" für Holzprodukte zu werden. So zeigt zum Beispiel auf vogelhaus.com jemand in Form eines Videokurses, wie man selbst ein Vogelhaus aus Holz bauen kann und verdient damit Geld.

10. Autos tunen

Wenn Du weißt, wie Du aus Deinem Golf GTI noch ein paar zusätzliche PS herausquetschen kannst oder den Auspuff noch lauter werden lassen kannst, dann kannst Du mit Deinem Hobby auch zusätzliches Geld verdienen.

Während die Wartung von Autos im Allgemeinen besser den Fachleuten überlassen wird, könntest Du, wenn Du ein Händchen für die Restaurierung alter Motoren hast, eine kilometerlange Kundenliste von Hobbyautofahrern haben.

Schon die Restaurierung von ein oder zwei Autos pro Jahr wird sich spürbar auf Dein Bankkonto auswirken.

Oder Du befasst Dich mit dem Thema Chip-Tuning, spezialisierst Dich auf eine bestimmte Marke oder sogar auf ein bestimmtes Auto (Golf GTI geht immer ;-)) und zeigst anderen, zum Beispiel in Form eines Online-Kurses, wie sie den Gegner auf der Viertelmeile stehen lassen können. 😉

Auch das Tuning von Elektrofahrzeugen ist etwas, was zukünftig vermutlich auf großes Interesse stoßen wird.

11. Basteln

Basteln kann eine wunderbare Freizeitbeschäftigung sein, aber wenn Dein Handwerk etwas beinhaltet, das gerade im Trend liegt, hast Du einen echten "Geldbringer" (ohne es vermutlich zu wissen).

Ob Du nun handbemalte Kissen, Töpferwaren oder ein Auge für die Zusammenstellung von Geschenksets hast, Dein Hobby kann sich lohnen.

Es gibt eine Reihe von Möglichkeiten, mit Kunsthandwerk Geld zu verdienen, die über Floh- und Weihnachtsmärkte hinausgehen. Online-Marktplätze wie Etsy und Facebook Marketplace bieten Zugang zu einem breiten Publikum an potenziellen Kunden.

Pinterest ist immer eine gute Anlaufstelle für Bastelideen.

Wir hatten zum Beispiel einmal die Idee, liebevoll zusammengestellte Holzboxen für Frauen zu entwickeln, die eine Schwangerschaft auf eine besondere Art und Weise verkünden wollen, das aber dann nie wirklich umgesetzt. Vielleicht wäre das etwas für Dich? 🙂

12. Imkern

Wenn es jemals eine Zeit gab, um die uralte Praxis der Bienenzucht zu fördern, dann jetzt.

Bienen lieben einen vielfältigen Garten, der eine Vielzahl von Geschmacksrichtungen bietet und er fördert auch eine vielfältige und starke Bienenpopulation.

Aber abgesehen von den unglaublichen Qualitäten eines Bienenstocks auf Deinem eigenen Grundstück gibt es auch noch den offensichtlichen Vorteil eines köstlichen, süßen Honigs.

Für regionalen Bio-Honig kannst Du gutes Geld verlangen und so bei entsprechender Menge auf einen durchaus netten Verdienst kommen.

Laut Statista verbraucht eine durchschnittliche Person in Deutschlang etwa 1,06 Kilo Honig im Jahr und Honig ist nach Marmelade der beliebteste Brotaufstrich. Um Abnehmer wirst Du Dir also keine Sorgen machen müssen. 😉

Auf Plattformen wie nearbees.de und heimathonig.de kannst Du Deinen Honig sogar online verkaufen.

13. Immobilien flippen

Du hast ein Händchen dafür, die schlechteste Immobilie im besten Teil der Stadt zu finden und sie dann liebevoll zu einem Schmuckstück in der Nachbarschaft zu renovieren?

Es gibt viele Leute, die ältere, teils heruntergekommene Häuser günstig kaufen, dann selbst oder mit einem Team an Handwerkern renovieren und aufwerten und dann gewinnbringend weiterverkaufen.

Aber man muss geschickt sein, sich mit dem Kauf von "Schrottimmobilien" gut auskennen und auf einige Überraschungen vorbereitet sein. 

Wenn das für Dich interessant klingt und Du herausfinden möchtest, ob dieses "Hobby" auch als Geschäftsmodell für Dich geeignet ist, dann kannst Du Dich auf oliverfischer.de näher darüber informieren.

14. Schneidern/Nähen

Du bist die Schneiderin/der Schneider der Familie und kümmerst Dich um die Änderungen am Abschlussballkleid in letzter Minute? Und Du hast auch ein Auge für Muster, Stoffe und Körperformen?

Es gibt eine Reihe von Möglichkeiten, Geld zu verdienen, wenn Du geschickt mit Nadel und Faden umgehen kannst. Dein Wissen und Deine Interessen bestimmen, welcher Weg für Dich der Beste ist.

Hier einige Ideen:

  • Spezialisierte Kleidung für Haustiere.
  • Babykleidung.
  • "Mama und ich" - Kleidung.
  • Kleidung für Puppen.
  • Besondere Anlässe wie Geburtstage, Abschlussbälle, Hochzeiten.
  • Kostüme für Halloween, Fasching oder Konzerte.

Oder Du nimmst Dein liebstes Hobby, erstellst einen Online-Kurs und zeigst anderen, wie sie eigene Kleidung nach Deiner Anleitung nähen können. So, wie es zum Beispiel dieser Anbieter bereits gemacht hat.

15. Bücher sammeln

Vielleicht bist Du ein echter Bücherwurm mit gutem Auge für die wirklich wertvollen Bücher, die Dir einen guten Wiederverkaufspreis einbringen können?

Wenn Du quasi ein Buchhändler wirst, dann kannst Du Dich einerseits mit gutem Gewissen von "alten" Buchbeständen trennen, weil Du mit dem Verkauf einen Gewinn daraus schlagen kannst und mit dem Geld wiederum neue Bücher einkaufen.

Wenn das nicht nach dem glücklichsten Kreislauf klingt, dann weiß ich echt nichts über Buchliebhaber. 😉

Wer weiß, vielleicht hast Du sogar schon einen Vorrat an Büchern herumliegen, die Du nun an die Frau/an den Mann bringen möchtest?

Auf Plattformen wie rebuy.de und bonavendi.de kannst Du Deine gebrauchten Bücher online verkaufen und damit Geld verdienen.

16. Bier brauen

Willkommen zu meinem persönlichen Lieblingshobby zum Geld verdienen! 🙂

Bevor Du ein weiteres Fass aufmachst und den potenziellen Gewinn versäufst, solltest Du Dich lieber über gute Abfülltechniken, Branding und Etikettierung informieren, um Dein zukünftiges "Selbstgebrautes" gewinnbringend zu vermarkten.

Sicherlich gibt es Vorschriften und Genehmigungen, die Du beachten musst, wenn Du das gewerblich angehen möchtest, aber wenn Du das aus dem Weg räumen kannst, wirst Du vielleicht ein Hauptlieferant für Deinen örtlichen Supermarkt oder Deinen Lieblingsitaliener.

Bier brauen ist nicht so zeitaufwendig, wie viele meinen. Die meiste Zeit des Brauens verbringt man einfach damit, darauf zu warten, dass das Bier kohlensäurehaltig wird und einen "Wow"-Geschmack entwickelt. 🙂

Es gibt online viele gute Anleitungen zum Brauen des eigenen Bieres, siehe zum Beispiel hier: schaedelmaedel.de/bierbrauen-anleitung

17. Pflanzen verkaufen

Wenn Du schon einmal Pflanzen für Dein Haus aus einer örtlichen Gärtnerei besorgt hast, dann weißt Du, dass das schnell ins Geld gehen kann. Bäume und Topfpflanzen sind oft recht kostspielig und wenn Du innen und außen bepflanzen möchtest, dann kann die Rechnung wirklich saftig ausfallen.

Wenn Du jedoch zu den Menschen gehörst, die einfach einen Zweig in die Erde stecken können und ein paar Monate später eine blühende Pflanze haben, dann kannst Du mit Deinem grünen Daumen ein gutes Einkommen erzielen.

Klar, Du brauchst sonnige Plätzchen, guten Boden und vielleicht etwas mehr Wasser, als sonst. Aber Dein Grundstück muss natürlich nicht so groß sein wie eine Gärtnerei, damit Du Geld verdienen kannst.

Ein Kräutergarten auf der Terrasse kann eine beträchtliche Menge an Kräutern für den Wiederverkauf produzieren und die örtlichen Bauernmärkte und Restaurants sind immer auf der Suche nach biologischen, lokal bezogenen Produkten.

Gemüse- und Obstbeete sowie Obstbäume können ebenfalls eine gute, lukrative Ernte abwerfen.

Aber das ist noch nicht alles. Wie wäre es, wenn Du Deine Aloen, Deinen Efeu, Deine Sukkulenten und Deine Rosen in Töpfen züchtest und sie dann auf Geschenkseiten anbietest oder in den örtlichen Geschenkeläden abgibst?

pflanzenkreisel.de ist zum Beispiel ein Kleinanzeigenportal, auf dem Du jegliche Art von Pflanzen kaufen und verkaufen kannst.

Wie Du Dein bestehendes Hobby zu Geld machst

Vielleicht ist Deine Lieblingsbeschäftigung unter meinen 17 Hobbys nicht dabei und Du fragst Dich nun, ob und wie Du aus Deinem Hobby Geld machen kannst? Hier meine 4 nötigen Schritte dazu.

Schritt 1: Behandle Dein Hobby ab nun wie ein Geschäft

Zunächst solltest Du hiermit überprüfen, ob sich mit Deinem Hobby überhaupt Geld verdienen lässt. Sobald Du das "Geldverdienpotenzial" Deines Hobbys erkannt hast, ist es wichtig, es wie ein Geschäft zu betrachten. Denn wenn Du mit Deiner Leidenschaft wirklich Geld verdienen möchtest, musst Du sicherstellen, dass sich der Aufwand überhaupt lohnen wird.

Führe Buch über die Kosten, den Zeitaufwand und den finanziellen Ertrag. Auch wenn Dein Projekt aus Leidenschaft nicht viel einbringt, wäre es doch schön, wenn sich das Hobby zumindest selbst bezahlt, oder? Bei der Entscheidung, Dein Hobby zu Geld zu machen, solltest Du ein gesundes Verständnis für das Verhältnis von Gewinn und Kosten haben oder entwickeln.

Schritt 2: Wähle Deinen Marktplatz

Unabhängig davon, ob Du Dich für einen eigenen Online-Shop mit Shopify, einen Etsy-Shop oder einfach für einen lokalen Markt in Deiner Gemeinde entschieden hast, ist es wichtig zu wissen, wo Du Deine Waren verkaufen möchtest. Sobald das geklärt ist, kannst Du damit beginnen, die jeweilige Plattform bestmöglich zu nutzen.

Schritt 3: Hab Geduld

Es kann eine Weile dauern, bis Du mit Deinem Hobby Geld verdienst. Es ist wie bei jedem anderen Business auch - nichts geht von heute auf morgen und ist gratis! Das heißt, Du musst Geld und Mühe investieren, bevor Dein Business Umsatz macht. Möglicherweise musst Du auch etwas Geld für das Marketing ausgeben, um die Sache ins Rollen zu bringen.

Schritt 4: Hab Spaß

Hobbys sind mehr als nur eine Möglichkeit, sich die Zeit zu vertreiben. Sie bieten Dir auch stundenlangen Spaß, Unterhaltung und Entspannung. Wenn das nicht mehr der Fall ist, ist es an der Zeit, neu zu bewerten, ob der monetäre Teil Deines Hobbys noch lohnenswert ist. Wichtig ist, dass der Spaß nie zu kurz kommt. 🙂

Fazit

Oft liegt das Gute so nahe und man muss sich nicht den Kopf über irgendwelche "außergewöhnlichen" Business-Ideen zerbrechen.

Es gibt sehr viele Hobbys, die nicht nur Geld und Zeit kosten, sondern aus denen man auch wunderbar gewinnbringende Geschäfte machen kann, ohne es vielleicht im ersten Moment zu merken.

Dabei sind die oben genannten Hobbys zum Geld verdienen noch lange nicht das Ende der Fahnenstange, es gibt so viel mehr.

Und das Gute ist: Man kann jedes Hobby, jede Idee nehmen und nachschauen, ob sich daraus ein Geschäft machen lässt oder nicht. Die zwei wichtigsten Faktoren dafür sind eine aktive Nachfrage nach dem Thema und die Bereitschaft der Leute, dafür Geld auszugeben. Und beides lässt sich oft bereits mit einer kurzen Online-Recherche herausfinden.

Hast Du Hobbys, aus denen Du gerne ein Business machen möchtest? 🙂

27 Online Business Ideen

27 Online Business Ideen die Du bestimmt noch nicht kennst

  • 14. September 2021

27 Online Business Ideen die Du bestimmt noch nicht kennst

27 Online Business Ideen

Bock auf ein gewinnbringendes Online Business aber keine Ideen?

Oder mehrere Ideen, aber keine Ahnung, welche davon Potenzial hat?

Dann bist Du hier richtig und nach dem Lesen dieses Beitrages hast Du zumindest 27 Themen auf dem Zettel, die Du alle in ein gewinnbringendes Online Business verwandeln kannst.

(77 weitere lukrative Ideen kannst Du Dir HIER kostenfrei downloaden)

Damit Du möglichst schnell starten kannst, gebe ich Dir zu jeder Idee ein paar Insights und verrate Dir:

  • Warum ich die jeweilige Idee für lukrativ halte.
  • Nach welchen Begriffen Leute im jeweiligen Bereich suchen.
  • Produkte, die im jeweiligen Bereich bereits erfolgreich verkauft werden.

Wann ich eine Idee für interessant halte...

Es gibt ein paar Faktoren, die aus meiner Sicht erfüllt sein müssen, damit eine Online Business Idee Potenzial hat.

Auf alle im Detail einzugehen, würde allerdings den Rahmen sprengen.

Wenn Du aber jede Deiner eigenen Ideen verlässlich auf Erfolgswahrscheinlichkeit überprüfen möchtest, dann findest Du hier die passende Anleitung dazu.

Die beiden wichtigsten Aspekte sind dabei folgende:

  1. Gibt es eine aktive Nachfrage? Suchen Leute online nach Informationen, Lösungen und Produkten?
  2. Sind Leute bereit, für Lösungen Geld auszugeben? Gibt es bereits digitale Produkte, Coachings und Dienstleistungen, die online verkauft (und gekauft) werden?

Ist beides erfüllt, stehen die Chancen sehr gut, dass Du damit Geld verdienen kannst. 🙂

Um herauszufinden, wonach im jeweiligen Bereich gesucht wird, nutze ich das professionelle Keyword-Tool ahrefs. Es liefert mir nicht nur interessante Begriffe, nach denen gesucht wird, sondern auch weitere Daten, wie:

  1. Das durchschnittliche monatliche Suchvolumen pro Begriff (Volume).
  2. Die Schwierigkeit, mit dem jeweiligen Begriff, bei Google in den Top-10 Suchergebnissen zu erscheinen (KD = Keyword Difficulty).
  3. Die Preise, die Werbetreibende pro Klick im Google Werbenetzwerk für den jeweiligen Suchbegriff bezahlen (CPC = Cost per Click).

Das sind interessante Daten, die helfen einzuschätzen, welches Potenzial eine Idee hat und die ich Dir natürlich nicht vorenthalten möchte.

Kurz zur Erklärung: Wenn bei Volume 10.000 steht, dann heißt das, dass im Schnitt etwa 10.000 Menschen pro Monat diesen Suchbegriff in den Google-Suchschlitz eingeben. KD ist ein Wert zwischen 0 und 100, der laut ahrefs aussagt, wie schwer es für den jeweiligen Begriff ist, in den Google Top-10 Suchergebnissen zu erscheinen. 0 = einfach, 100 = fast unmöglich. CPC ist der durchschnittliche Klickpreis für Werbeanzeigen und deshalb interessant, weil er ein Indiz dafür ist, wie viel Geld in einem Markt liegt. Desto höhere Klickpreise Werbetreibende zu bezahlen bereit sind, desto lukrativer der Markt in der Regel.

Aber all das sind nur Richtwerte, die zur Orientierung dienen und dafür, um ein Gefühl für die Attraktivität einer Idee zu bekommen.

Produkte, die im jeweiligen Bereich verkauft werden, finde ich einfach über eine Google-Suche.

Los geht's!

27 lukrative Online Business Ideen zum Sofort-Start

1. Singen lernen (Online Gesangsunterricht)

Viele Menschen haben den dringenden Wunsch, singen zu lernen und wollen hierfür Gesangsunterricht nehmen.

Da das live in Zeiten von Corona nicht immer möglich ist, bieten viele Lehrer auch Online-Unterricht an. 

Interessante Suchbegriffe

Suchbegriff

Volume

KD

CPC in $

singen lernen

4.800

0

0,90

singen lernen app

300

0

0,70

online singen lernen

50

2

0,70

gesangsunterricht

3.400

1

1,40

gesangsunterricht online

90

0

0,60

gesangskurs

40

0

1

Webseiten und Produkte

Hier ein paar Webseiten, die bereits Online-Gesangsunterricht anbieten.

Auf udemy wird auch ein Online-Kurs verkauft, mit dem man Singen lernen kann. Über 500 Kundenbewertungen sprechen für sich und zeigen, dass sich der Kurs auch verkauft. Grandios! 🙂

udemy.com/course/befreie-deine-stimme-gesangstechnik-fuer-alle-level

2. Online Stilberatung

Was soll ich nur anziehen? Was passt zu mir und kaschiert meine Problemzone?

Ein Problem, das nicht nur Frauen haben, wie auch Outfittery, die Einkleideberatung für Männer, zeigt. 🙂

Interessante Suchbegriffe

Suchbegriff

Volume

KD

CPC in $

stilberatung

1.800

17

1.40

farb und stilberatung

500

17

2.50

stilberatung online

300

0

1.30

stilberatung frauen über 50

250

1

1.20

stilberatung männer

100

0

1.70

styling tipps

600

2

0.70

Webseiten und Produkte

Hier ein paar Anbieter, die das Potenzial der Online-Stilberatung bereits erkannt und entsprechende Angebote geschnürt haben.

3. Rückenschmerzen loswerden

Wenn ich Google frage, wie viele Menschen in Deutschland "Rücken haben", dann bekomme ich folgende Antwort.

Wie viele Menschen leiden in Deutschland an Rückenschmerzen?

Über 70 Tausend Menschen geben jeden Monat alleine in Deutschland das Wort "Rückenschmerzen" bei Google ein und suchen nach Antworten, Informationen, Lösungen und Produkte.

Die Frage nach dem Potenzial hat sich somit wohl erledigt! 😉

Interessante Suchbegriffe

Suchbegriff

Volume

KD

CPC in $

rückenschmerzen unterer rücken

13.000

3

1.30

rückenschmerzen schwangerschaft

4.100

0

0.80

rückeschmerzen oberer rücken

3.600

0

1.20

rückenschmerzen mittlerer rücken

3.100

1

0.90

übungen gegen rückenschmerzen

2.900

2

1.20

rückenschmerzen selbsthilfe

20

0

0.60

rückenschmerzen training

60

1

1.30

Webseiten und Produkte

Rückenschmerzen kann man durchaus auch "digital" behandeln. Hier einige digitale Produkte, die zeigen, was man zuhause "gegen Rücken" tun kann.

4. Demenzberatung und -prävention

Kürzlich las ich im Teletext folgende Nachricht.

Die Zahl der Demenzkranken steigt stark an...

Auch hier müssen wir uns um eine mangelnde Nachfrage nach Lösungen und Hilfestellungen offenbar keine Sorgen machen. Ein zukunftsträchtiger Markt mit steigender Nachfrage.

Schauen wir uns an, wonach Hilfesuchende genau suchen und wie stark.

Interessante Suchbegriffe

Suchbegriff

Volume

KD

CPC in $

demenz symptome

12.000

4

0.30

demenz anzeichen

4.500

5

0.35

demenz verlauf

3.000

12

0.30

demenz stadien

2.300

7

0.35

demenz vorbeugen

1.700

2

0.80

demenz prävenion

50

0

1.50

Webseiten und Produkte

Hier ein paar interessante Webseiten, die Demenzkranken und ihren Angehörigen helfen und dabei mit Beratung, Coachings und digitalen Produkten Geld verdienen.

demenz-und-du.de

demenz-portal.at

felix-demenzbegleitung.at

5. Online Stillberatung (mit zwei L ;-))

Viele Frauen, die kürzlich ein Baby bekommen haben, brauchen und wollen eine Stillberatung.

Aber nicht jede Mutter möchte ihre sieben Sachen inklusive Baby einpacken und irgendwo hinfahren oder eine Hebamme/Beraterin in die eigenen 4 Wände lassen (die kurz nach der Geburt vielleicht noch nicht sehr aufgeräumt sind ;-)).

Da kommt die Online Stillberatung ins Spiel! 🙂

Interessante Suchbegriffe

Suchbegriff

Volume

KD

CPC in $

stillberatung

2.300

5

1.40

stillberatung online

60

8

1.90

stillberaterin

500

11

-

telefonische stillberatung

20

0

-

wie oft stillen

1.700

0

0.70

wie lange stillen

4.200

1

0.70

Webseiten und Produkte

Hier tolle Online-Projekte von denen Du Dich inspirieren lassen kannst.

6. Online Rückbildungskurs

Nach der Schwangerschaft ist das Thema "Rückbildung" bei vielen frischgebackenen Müttern ein großes Thema.

Auch hier ist es für viele mühsam, das Haus zu verlassen und in einen Offline-Kurs zu gehen. Die Lösung: Sie suchen nach Online-Kursen zum Thema "Rückbildungsgymnastik".

Interessante Suchbegriffe

Suchbegriff

Volume

KD

CPC in $

rückbildungskurs

8.200

2

0.60

rückbildungskurs online

600

7

-

ab wann rückbildungskurs

450

1

0.60

rückbildungskurs yoga online

0-10

0

-

nadine beermann

350

0

0.08

Webseiten und Produkte

Hier einige Online Rückbildungskurse, die man direkt kaufen kann und die perfekt sind, um Dir Anreize zu holen.

7. Pornosucht loswerden

Überrascht? 😉

Tatsächlich leiden laut diesem Beitrag in Deutschland etwa eine halbe Million Menschen an Pornosucht. Tendenz steigend. Es ist offenbar ein ernstzunehmendes Problem.

Wie findet man also den Weg wieder raus (ich frage für einen Freund ;-))?

Eine Frage, die viele Leute täglich an Tante Google stellen und die Anonymität des Internets ist hier prädestiniert für Online-Kurse, die dieses Problem lösen.

Interessante Suchbegriffe

Suchbegriff

Volume

KD

CPC in $

pornosucht

4.000

1

0.60

pornosucht bekämpfen

200

0

-

pornosucht symptome

70

0

-

hilfe bei pornosucht

50

0

1.10

pornosucht therapie

60

0

0.80

Webseiten und Produkte

Hier ein Infopreneur, der sich dem Thema bereits angenommen und Lösungen entwickelt hat, die er online verkauft.

8. Ein Buch schreiben

Alleine in Deutschland wollen jeden Monat mindestens 5.300 Menschen ein eigenes Buch schreiben. Zumindest wenn man meinem Tool glaubt. 🙂

In jedem Fall ist das Thema "Buchautor werden" aber hot!

Interessante Suchbegriffe

Suchbegriff

Volume

KD

CPC in $

buch schreiben

5.300

4

2.50

buch schreiben programm

300

1

2.00

buch schreiben ideen

150

0

2.00

roman schreiben

900

2

2.00

autor werden

1.300

0

5.00

ebook autor werden

20

0

1.00

Webseiten und Produkte

Hier drei spannende Online-Projekte, die ich zu diesem Thema gefunden habe.

9. Boxen lernen

Du willst der nächste Rocky Balboa werden?

Willkommen im Club von über 1.000 anderen Box-Fans, die jeden Monat dasselbe Ziel verfolgen. 😉

Online Box-Kurse werden gekauft, wie dieser knapp 140 € teure Kurs auf udemy zeigt, der bereits 95 Teilnehmer hat.

Interessante Suchbegriffe

Suchbegriff

Volume

KD

CPC in $

boxen lernen

700

0

1.00

boxen lernen anfänger

50

0

0.15

boxen lernen zu hause

50

0

1.30

boxen lernen frauen

20

0

0.09

boxen lernen online

10

0

0.00

box technik lernen

10

0

0.00

Webseiten und Produkte

Hier drei Box-Coaches, die bereits damit Geld verdienen, anderen zu zeigen, wie man seine Fäuste richtig einsetzt.

10. Fotografieren lernen

Nicht nur Schnappschüsse, sondern auch "Hochglanzaufnahmen" sind Dein Ding und Du hast Deine Kamera überall dabei?

Was hält Dich davon ab, Dein Wissen und Deine Erfahrungen an andere weiterzugeben und daraus ein lukratives Online Business zu machen?

Interessante Suchbegriffe

Suchbegriff

Volume

KD

CPC in $

fotografieren lernen

2.800

10

1.80

fotografieren lernen buch

150

0

0.45

digital fotografieren lernen

40

5

2.00

fotografieren lernen online

40

15

1.50

fotografieren lernen blog

30

6

1.30

potrait fotografieren lernen

20

0

1.60

Webseiten und Produkte

Hier drei Beispiele von  Fotografen, die das Potenzial bereits erkannt haben und ihre Online-Foto-Kurse über ihre Webseiten verkaufen.

11. Videomarketing Coach

In Zeiten von YouTube als zweitgrößte Suchmaschine der Welt und vielen weiteren Videoportalen stehen Experten im Bereich Videomarketing hoch im Kurs.

Bist Du einer oder willst Du einer werden?

Solltest Du, denn das ist ein hochlukrativer Bereich, in dem Dir die Kunden bestimmt nicht ausgehen. 🙂

Interessante Suchbegriffe

Suchbegriff

Volume

KD

CPC in $

videomarketing

400

1

3.50

video marketing agentur

50

3

5.00

content marketing video

30

0

5.00

video marketing youtube

20

1

3.00

bewegtbild marketing

30

0

3.00

video marketing software

30

0

14.00

Webseiten und Produkte

Hier die drei Videomarketing Agenturen, die zum Keyword "videomarketing" aktuell ganz vorne ranken und sich somit vermutlich eine goldene Nase verdienen.

12. Gaming PC selber bauen

Du bist ein echter Gamer und hast Dir die heißeste Kiste selber zusammengebaut?

Geil! Zeit, daraus ein einträgliches Geschäft zu machen und gegen Bares auch anderen zu zeigen, wie man leistungsstarke Gamer PCs baut. Der Gaming Markt ist riesig!

Interessante Suchbegriffe

Suchbegriff

Volume

KD

CPC in $

gaming pc selber bauen

1.600

9

0.80

gaming pc für 500 euro selber bauen

50

4

-

gaming pc bauen lassen

50

29

1.00

mini gaming pc bauen

40

2

0.80

gaming pc selber bauen anleitung

20

0

0.70

gaming pc selber zusammenstellen

900

22

0.90

Webseiten und Produkte

Ich habe keine Webseite gefunden, auf der hierfür ein Online-Kurs angeboten wird.

Wohl noch keiner geschnallt, dass das ein gefragtes Thema ist. Das ist Deine Chance! 🙂

Das ich mit meiner Einschätzung richtig liege, zeigen auch die folgenden 5 Online-Kurse auf Udemy (englischsprachig), die zusammengenommen bereits von Tausenden Teilnehmer durchlaufen wurden.

13. Handy Videos drehen

Du bist ein echter Pro in Sachen "Videos mit dem Smartphone drehen"?

Dann hast Du Fähigkeiten, für die anderen jederzeit bereit sind, ihre Geldbörse zu öffnen.

Interessante Suchbegriffe

Suchbegriff

Volume

KD

CPC in $

handy video drehen

400

1

2.50

videos drehen android

150

0

0.00

video drehen app

40

0

1.90

handy videos bearbeiten

90

2

0.50

handy videos schneiden

70

1

2.00

Webseiten und Produkte

Auf den folgenden vier Webseiten kannst Du Dir ansehen, wie man Angebote in diesem Bereich schnüren und damit Geld verdienen kann.

14. Photoshop lernen

Das Bildbearbeitungsprogramm von Adobe ist einfach extrem beliebt. Dennoch können die wenigsten wirklich damit umgehen und suchen nach Unterstützung.

Bist Du fit in Photoshop, dann kannst Du aus Deinem Wissen jederzeit Geld machen, in dem Du anderen das Programm beibringst.

Interessante Suchbegriffe

Suchbegriff

Volume

KD

CPC in $

photoshop lernen

300

0

3.00

photoshop lernen online

20

0

1.50

photoshop cc lernen

20

0

1.80

photoshop elements lernen

10

0

0.35

photoshop tutorials

700

22

1.60

photoshop kurs

250

1

3.50

Webseiten und Produkte

Die Onlinekurs Plattform udemy liefert zum Begriff "photoshop" aktuell fast 8.000 Treffer. Es ist also außer Frage, ob sich Kurse in diesem Bereich erfolgreich verkaufen. Das tun sie! 🙂

Hier noch drei Webseiten, die unabhängig von udemy arbeiten.

15. Nähen lernen (für Anfänger)

Ich habe eine Kundin, die gerne näht und ihr Wissen auf ihrer Webseite an andere weitergibt, die ihre Leidenschaft teilen, aber noch am Anfang stehen.

Falls Du ebenfalls gerne die Nadel schwingst, was hält Dich ab, es ihr nachzumachen?

Interessante Suchbegriffe

Suchbegriff

Volume

KD

CPC in $

nähen lernen

3.900

2

0.50

overlock nähen lernen

150

1

0.30

nähen lernen für anfänger

90

2

0.50

nähen lernen online

60

9

0.20

nähen lernen für kinder

40

0

0.40

nähen lernen blog

30

0

0.00

Webseiten und Produkte

Hier drei Näh-Webseiten, von denen Du Dir Inspirationen und Anreize holen kannst.

16. Mit dem Rauchen aufhören

Du warst Kettenraucher und hast es geschafft, den Glimmstängel endgültig loszuwerden?

Gratuliere!

Was, wenn Du Dir das vielleicht über Jahre "verrauchte" Geld in Form eines eigenen Online-Geschäfts wieder zurückholst? Kannst Du, mit dieser Online Business Idee. 🙂

Interessante Suchbegriffe

Suchbegriff

Volume

KD

CPC in $

mit dem rauchen aufhören

3.800

9

0.60

mit dem rauchen aufhören phasen

350

1

0.70

endlich mit dem rauchen aufhören anleitung

100

0

1.10

entzugserscheinungen rauchen

2.900

5

0.40

nichtraucher werden

1.700

4

1.00

rauchen aufhören hilfsmittel

800

6

0.80

Webseiten und Produkte

Folgende Webseiten helfen Rauchern bereits mit Online-Angeboten, sich das Rauchen dauerhaft abzugewöhnen.

17. Eltern Coach (Kindererziehung)

Wenn irgendetwas mit den Kids nicht rund läuft, ist der "Schmerz" oft groß (und die Nerven liegen blank)!

Viele überforderte Eltern suchen online nach Hilfe und wünschen sich einen "Coach" an ihrer Seite, der sie bestätigt und sie in Sachen "richtige Kindererziehung" beratschlagt.

Interessante Suchbegriffe

Suchbegriff

Volume

KD

CPC in $

elternberatung

600

21

1.90

elternberatung online

30

0

0.35

kindererziehung

1.800

4

0.25

kindererziehung buch

400

0

0.30

kindererziehung tipps

200

2

0.35

erziehungsratgeber

1.100

1

0.40

Webseiten und Produkte

Hier drei tolle Online-Projekte, die Eltern unterstützen und damit auch Geld verdienen.

18. Eheberatung online

Laut Statista lag die Scheidungsquote 2020 in Deutschland bei 38,52 %.

Bevor es tatsächlich soweit ist, versuchen viele Paare die Ehe doch noch zu retten und brauchen dabei häufig externe Unterstützung.

Möchtest Du ihnen helfen und aus dieser Nachfrage ein Online Business machen?

Interessante Suchbegriffe

Suchbegriff

Volume

KD

CPC in $

eheberatung

6.500

1

1.50

eheberatung online

100

11

0.90

eheberatung kosten

200

1

0.80

paartherapie

17.000

3

1.80

paartherapeut

300

22

0.60

hilfe bei eheproblemen

100

0

1.10

Webseiten und Produkte

Hier kannst Du Dich inspirieren lassen, wenn Du in dem Bereich Fuß fassen möchtest.

19. Sex Coach

Was tun, wenn es im Bett nicht (mehr) so richtig läuft?

Warum fragst Du mich das - bei mir ist alles gut! 😉

Im Ernst.

Alleine das Wort "Sexualtherapie" geben jeden Monat an die 15.000 Leute in Deutschland in den Google Suchschlitz ein und suchen jemanden, der sie wieder zu einem erfüllten Liebesleben führt.

Bist Du bald dieser jemand?

Interessante Suchbegriffe

Suchbegriff

Volume

KD

CPC in $

sexualtherapie

15.000

1

1.10

sexualtherapie ablauf

150

0

-

sexualberatung

500

0

1.10

sexualtherapie erfahrungen

30

0

1.60

sex probleme

200

0

0.70

erektionsprobleme

9.000

8

0.70

Webseiten und Produkte

Wenn Du "hochbezahlter" Sexualtherapeut werden und Online-Angebote anbieten möchtest, dann sind das drei Webseiten, die Du Dir näher anschauen solltest.

20. Online Vertriebstraining

Die Schulung einer der wichtigsten Abteilung in jeder Firma - dem Vertrieb - hat sich (auch dank Corona) stark in Richtung "online" verlagert und viele haben Online-Trainings entwickelt, die von ihren Kunden absolviert werden können, ohne das Haus zu verlassen.

Bist Du (angehender) Vertriebstrainer, dann ist es höchste Eisenbahn für Dich, ein attraktives Online-Angebot zu schnüren. Der Markt schreit danach! 🙂

Interessante Suchbegriffe

Suchbegriff

Volume

KD

CPC in $

vertriebstraining

700

1

8.00

vertriebstraining online

30

-

-

vertriebsschulung

350

1

7.00

verkaufstraining

600

1

8.00

verkaufstraining tipps

40

0

1.20

verkaufstrainer

1.600

11

2.50

Webseiten und Produkte

Wenig überraschend gibt es hier jede Menge Angebote am Markt, an denen Du Dich orientieren kannst.

21. Rhetorik lernen

Rhetorik - die Kunst zu Reden - wollen eine Menge Leute erlernen.

Ob beim Bewerbungsgespräch oder beim Vortrag vor Tausenden Leuten, rhetorische Schwächen können durchaus über Sieg oder Niederlage entscheiden.

Daher ist der "Schmerz" der Zielgruppe durchaus groß und Trainer und Berater in dem Bereich gefragte Leute.

Interessante Suchbegriffe

Suchbegriff

Volume

KD

CPC in $

rhetorik lernen

900

1

2.50

rhetorik online lernen

30

0

2.00

rhetorik training

500

2

7.00

rhetorik buch

500

0

0.40

rhetorik übungen

250

1

1.40

reden lernen

200

0

1.10

Webseiten und Produkte

Hier drei Online Rhetorik-Kurse, die offenbar vieles richtig machen.

22. Fußpflege (Pediküre) selber machen

Ja, ich bin ein Mann und ja, ich gehe regelmäßig zur Pediküre. 🙂

In Corona-Zeiten war das leider lange nicht möglich und das hat mich genervt.

Ich hätte mir gewünscht, dass mir (oder meiner Frau) jemand zeigt, wie man das zuhause selbst machen kann (semi-professionell). Ich hätte einen Online-Kurs vermutlich gekauft.

Entwickelst Du einen (für mich und viele andere)?

Interessante Suchbegriffe

Suchbegriff

Volume

KD

CPC in $

fußpflege

65.000

2

0.90

fußpflege zuhause

800

1

0.50

fußpflege corona

800

2

-

fußpflege tipps für zuhause

30

0

-

pediküre selber machen

700

1

1.10

fußnagelpflege

250

0

0.40

Webseiten und Produkte

Hier habe ich zwei Videokurse gefunden, die Dir zeigen, wie Du Deine eigenen Füße, aber auch die von anderen, richtig pflegen kannst. Daumen hoch! 🙂

23. Maniküre selber machen

Du pflegst und stylst Deine Nägel immer schon "perfekt" zuhause?

Dann gib Dein Wissen und Deine Leidenschaft doch in Form eines Online-Kurses an andere weiter und bau Dir damit einen zusätzlichen Einkommensstrom auf.

Interessante Suchbegriffe

Suchbegriff

Volume

KD

CPC in $

maniküre selber machen

450

0

0.90

maniküre selber machen anleitung

30

0

0.70

maniküre selber machen männer

10

0

-

maniküre hochzeit selber machen

10

0

-

nagelpflege selber machen

150

0

1.00

nagelpflege zuhause

70

1

-

Webseiten und Produkte

I just love these projects! 🙂

24. Steuern sparen (Berater)

Nicht jeder hört "blindlings" auf den Ratschlag eines Steuerberaters, wenn es ums eigene Geld geht. Oder hat nicht das nötige Kleingeld, um sich einen leisten zu können.

Solche Leute sind auf der Suche nach ehemaligen "Leidensgenossen", die einen Weg gefunden haben, ihre Steuerausgaben zu minimieren und ihr Wissen und ihre Erfahrungen jetzt ungefiltert weitergeben.

Hast Du den "Steuertrick" raus und zeigst ihn anderen?

Interessante Suchbegriffe

Suchbegriff

Volume

KD

CPC in $

steuern sparen

2.100

12

1.40

steuern sparen gutverdiener

350

1

-

steuern sparen mit immobilien

250

2

1.50

gmbh steuern sparen

250

0

1.70

hauskauf steuern sparen

100

1

4.00

wie kann ich steuern sparen als angestellter

100

4

1.50

Webseiten und Produkte

Hier zumindest zwei Online-Projekte (darunter eine Steuerberaterin), die sich der Problematik angenommen und dafür Lösungen entwickelt haben.

25. E-Mail-Marketing Experte

Ich bin E-Mail-Marketing Experte.

Ich nutze seit 2010 ein professionelles E-Mail-Marketing Tool und habe Tausende Newsletter an meine Abonnenten versendet, großteils automatisiert.

Viele fragen mich immer wieder, wie man gewinnbringendes E-Mail-Marketing betreibt. Ich lasse mir aber nicht in die Karten schauen. Noch nicht.

Bist Du ähnlich erfahren wie ich, dann solltest Du Dein Wissen weitergeben und Dich fürstlich dafür entlohnen lassen, bevor ich es tue. 😉

Interessante Suchbegriffe

Suchbegriff

Volume

KD

CPC in $

e-mail marketing

1.500

11

4.50

e-mail marketing agentur

200

0

3.00

e-mail marketing beispiele

100

4

19.00

e-mail marketing tool

100

13

7.00

e-mail marketing strategie

80

2

3.50

e-mail marketing seminar

50

-

2.50

Webseiten und Produkte

Hier drei Anbieter, die zum Thema "E-Mail-Marketing" beraten und weitere werden folgen.

26. Experte für Videobearbeitung

Du hast das nötige Handwerkszeug, um selbst aus schlechten Videos noch echte Hingucker zu machen?

Videos schneiden, zusammenfügen, optimieren und bearbeiten sind Dein täglich Brot?

Dann erfüllst Du alle Voraussetzungen, um Dein Wissen auch in digitaler Form weiterzugeben, anderen zu helfen und damit Geld zu verdienen.

Interessante Suchbegriffe

Suchbegriff

Volume

KD

CPC in $

videobearbeitung

2.600

10

1.00

professionelle videobearbeitung

100

10

0.80

video schneiden

14.000

9

0.60

videos bearbeiten

4.300

8

0.20

videoschnitt

1.800

6

1.00

videschnitt kurs

50

-

-

Webseiten und Produkte

Hier drei Online-Projekte, die Videokurse zum Thema "Videoschnitt und - bearbeitung" verkaufen.

27. Experte für Markenentwicklung

Hast Du schon einmal etwas von Amazon, Apple, Google, Facebook und McDonald's gehört?

Dann kennst Du einige der bekanntesten Marken (Brands) dieser Welt.

Es ist nicht so einfach, als Unternehmen zu einer bekannten Marke mit hohem Wiedererkennungswert zu werden. Dennoch ist es wichtig für dessen nachhaltigen Erfolg.

Dabei kann ein Experte für Markenentwicklung helfen. Möchtest Du einer werden?

Interessante Suchbegriffe

Suchbegriff

Volume

KD

CPC in $

markenentwicklung

450

0

2.50

markenentwicklung leitfaden

40

-

-

markenentwicklung agentur

20

-

2.50

branding

34.000

5

2.50

corporate branding

1.000

0

2.50

branding design

600

2

1.10

Webseiten und Produkte

Hier drei Agenturen, die Unternehmen dabei helfen, zu einer bekannten Marke zu werden.

Fazit

Vielleicht findest Du die eine oder andere Idee interessant, hast aber das Gefühl, nicht genug darüber zu wissen?

Das musst Du auch nicht!

Es geht nicht darum, irgendwo ein anerkannter Experte mit Doktortitel zu sein, um anderen Menschen bei einem Problem helfen zu können. Bin ich auch nicht.

Es geht vielmehr darum, Dir mehr Wissen zu einem Thema anzueignen, als die Menschen, die nach Hilfe suchen und Deine Erfahrungen ehrlich und authentisch weiterzugeben. Und dieses Level ist nicht schwer zu erreichen, wenn Du etwas Zeit in Recherche investierst und Google und Youtube fragst. 🙂

Auch musst Du Dich von den oft tollen Webseiten, die es schon gibt oder den vielen kostenlosen Informationen nicht abschrecken lassen.

Das Internet und die Märkte sind so groß, dass auch für Dich noch ein Stück vom Kuchen abfällt und bei jeder meiner Ideen von oben kannst Du sicher sein, dass Leute bereits Geld für Lösungen ausgeben.

Zweifelst Du dennoch, lies Dir noch diesen Artikel dazu durch.

Für welche Online Business Idee entscheidest Du Dich? 🙂

PS: Sollte nichts Spannendes für Dich dabei sein, dann schreib mir gerne in die Kommentare, was Dich interessiert und worin Du gut bist (oder gut werden möchtest). Ich bin sicher, ich habe die passende Idee für Dich! 🙂

In Immobilien investieren

In Immobilien investieren und Geld verdienen

  • 23. November 2020

In Immobilien investieren & Geld verdienen? Alexander Richter hat ein Immobilienvermögen von 3 Mio. € - hier seine Strategie und besten Tipps

In Immobilien investieren

Du möchtest in Immobilien investieren, bist aber unsicher oder hast Angst, teure Fehler zu machen?

Dann bist Du hier goldrichtig und eines vorweg: Nein, Du brauchst kein hohes Eigenkapital, um Dir Immobilien kaufen und damit Geld verdienen zu können!

Das ist ein weiterverbreiteter Irrglaube.

Ich habe Immobilieninvestor Alexander Richter vors Mikro gebeten und ihm teils kritische Fragen zum Thema "Lukrative Immobilien-Investments" gestellt.

Als Angestellter hat er sich innerhalb von nur 3 Jahren nebenbei ein Immobilienvermögen im Wert von 3 Millionen Euro aufgebaut und hat aktuell einen passiven Cashflow nach Steuern von 1.700 Euro durch Mieteinnahmen.

Wie er das gemacht hat und was seine besondere, anfängerfreundliche Strategie ist, das erfährst Du im folgenden Video.

Hier* oder über folgenden Button kannst Du Dich für Alexanders kostenfreien Online-Kurs zum Aufbau eines Immobilienvermögens anmelden.

Fragen kannst Du gerne jederzeit im Kommentarbereich stellen.

Und hier findest Du die Textversion des Video-Interviews, falls Du eine Leseratte bist. 😉

1. Wer bist Du und was machst Du? Stell Dich bitte kurz vor.

Mein Name ist Alexander Richter, ich bin 33 Jahre alt und Angestellter in der Industrie. Ich bin verheiratet, habe eine kleine Tochter und bin vor allem ein Immobilien-Fan.

2. Du verfolgst eine Strategie, mit der Du laut eigener Aussage jeden Monat über 8.000 Euro an zusätzlichen Einnahmen mit Immobilien generierst. Neben Deinem Angestelltenjob. Ich bin kein Fan von Geheimniskrämerei, welche Strategie steckt dahinter?

Das kann ich gut verstehen, ich mag auch offene Worte.

Wenn man 8.000 Euro nebenbei verdient, hört sich das sehr schnell nach einem unseriösen System an, vor allem wenn man dafür nur 4 Stunden Zeit pro Woche investieren muss.

Gerne erzähle ich Dir meine Strategie dahinter, muss dazu aber etwas weiter ausholen.

Als ich mich kurz nach dem Berufsstart mit meiner Altersvorsorge beschäftigt habe und erfahren habe, wie man seine Rentenlücke ausrechnet, ist mir wirklich die Kinnlade heruntergefallen.

Denn die 3.000 Euro die ich heute abdecken will, entsprechen zu meinem Rentenantritt 8.000 Euro pro Monat. Und das muss ich mit meinem passiven Einnahmen generieren.

Mit meinem Angestelltengehalt war klar, dass ich das niemals hinbekomme.

Dann habe ich entdeckt, dass 80 % aller Multimillionäre durch Immobilien zu ihrem Vermögen gekommen sind.

Und da ich schon immer ein Immobilienfan war, war für mich klar, dass ich ebenfalls diesen Weg einschlagen möchte.

Nach mittlerweile 5 Jahren im Immobiliengeschäft habe ich mir ein einfaches System herausgearbeitet, das mir 3 große Vorteile bieten:

  1. Attraktive Kaufpreise: Teilweise zu einem Drittel der normalen Kosten und das auch in umkämpften Märkten.
  2. Kaum Wettbewerb, weil die anderen Marktteilnehmer kein Interesse an meinen favorisierten Immobilien haben.
  3. Hohes Wertsteigerungspotenzial.

Mein System habe ich 3 x 3 = 9 System genannt, da ich vermietete Mehrfamilienhäuser mit 3 - 9 Wohneinheiten kaufe, die die typischen Hobbyimmobilieninvestoren nicht als Anlage sehen und für die Profis zu klein sind. Somit habe ich in diesem Immobiliensegment wenig Konkurrenz und kann sehr gute Kaufpreise erzielen.

Aktuell habe ich mit meinem System innerhalb von 3 Jahren 3 Millionen Euro Immobilienvermögen aufgebaut und 1 Million Euro Buchgewinn erzielt.

3. Ist es aktuell überhaupt noch sinnvoll in Immobilien zu investieren? Die Preise sind doch enorm.

Wenn man nach München, Berlin oder auch Salzburg schaut und dort oberflächlich den Markt beobachtet muss ich dir recht geben, dass die Preise wirklich sehr hoch sind.

In diesen Städten ist die Wohnbaulücke so enorm und daher gibt es eine so große Nachfrage nach Wohnraum, dass auch die Preise nach oben getrieben werden.

Bei dem Thema kommt oft das Stichwort Immobilienblase zu tragen.

Das bedeutet, dass überbewertete Immobilien zu ungerechtfertigt hohen Preisen gehandelt werden.

Der Markt ist dann überhitzt.

Ich gebe dir ein Beispiel: Ich war letztens auf einer Zwangsversteigerung und der Wert der Immobilie wurde auf 120.000 Euro geschätzt. Bezahlt wurden aber 300.000 Euro.

Für viele sind Immobilien eine emotionale Geschichte.

Oft werden wie in dem Beispiel die Zahlen und Daten vernachlässigt.

Wenn man also überbewertet eingekauft, dann hat man langfristig wirklich ein Problem.

Fallende Preise allein verursachen nicht, dass eine Immobilienblase platzt. Dazu müsste die Bank noch ohne große Prüfung einen Kredit an nicht zahlungsfähige Kreditnehmer geben.

Die Frage beantworte ich für mich aber ganz klar mit ja.

Es ist zu 100 % sinnvoll in Immobilien zu investieren, auch bei hohen Preisen.

Man braucht das entsprechende Know-how, eine richtige Vorgehensweise und man muss mit den richtigen Tools und hier vor allem mit richtigen Zahlen rechnen und darf sich nicht von der Optik blenden lassen.

Bei Immobilien braucht man einen kühlen Kopf, denn der Immobilienmarkt ist in manchen Regionen und Städten aufgeheizt und daher sollte man sich immer auf die Fakten konzentrieren.

Ich habe dieses Jahr bereits zwei Mehrfamilienhäuser deutlich unter Marktwert mit meinem „3 x 3 = 9 System“ gekauft. Daher kann ich Dir sagen, dass Immobilien nach wie vor einer der wenigen Assets sind, die noch attraktive Renditen abwerfen und vor allem krisensicher sind. Es sind Renditen - und hier vor allem Eigenkapitalrenditen - ab 20 % und deutlich mehr möglich.

4. Kann man auch ohne Eigenkapital in Immobilien investieren?

Grundsätzlich ist es möglich.

Es gibt 9 Methoden durch die man bis zu 100 % Eigenkapital sparen kann.

Ich habe selber einige Objekte mit 0 Euro Eigenkapital finanziert. Allerdings ist es gerade für Einsteiger nicht bei jedem Objekt möglich wirklich komplett ohne Eigenkapital zu starten.

5. Wie viel Startkapital braucht man aus Deiner Sicht, um in Immobilien investieren zu können?

Also vor allem sollte man sich eine gute Bonität aufbauen und keine unnötigen Konsumschulden machen.

So kann man auch bereits mit 5.000 Euro Eigenkapital starten. Umso mehr man hat, umso einfacher ist es auch.

Als gutes Fundament, um auch vernünftig starten zu können, empfehle ich aber 10.000 Euro. Aber wie gesagt, geht es auch mit deutlich weniger.

Sobald man angefangen hat, wird jede weitere Finanzierung einfacher. Durch mein Immobilieninvestment habe ich meine Bonität und meine Schufa deutlich verbessern können, was die Bank sehr gerne sieht und somit auch sehr gerne in mich und meine Projekte investiert.

6. Bei welcher Rendite lohnt sich die Anschaffung eine Immobilie zur Vermietung?

Ich gehe davon aus, dass Du die klassische Bruttorendite meinst. Also Mieteinahmen im Verhältnis zum Kaufpreis.

Du musst verstehen, dass hohe Renditen meistens auch mit hohen Risiken verbunden sind.

Hier ist es grundsätzlich egal von welchen Assets wir sprechen. Egal ob wir in Aktien im Bereich Emerging Market investieren oder in Immobilien in C-Lagen, also in eher schlechten Lagen. Hohe Renditen sind meisten gleich hohe Risiken. Dazu gibt es auch kein Richtig oder Falsch sondern welche Strategie und welches Ziel man damit verfolgt.

Bei Immobilien-Investments ist die Rendite erstmal zweitrangig für mich. Sie dient quasi nur ein erstes Indiz, ob ich mich näher mit der Immobilie beschäftige oder nicht.

Denn zum Schluss sollte sich die Immobilie selber tragen.

Damit meine ich, dass die Kaltmiete die anfallenden Kosten wie die Kreditzinsen, Kredittilgung, Rücklagen für Mietausfälle, Instandhaltung und Renovierung deckt.

Wenn das der Fall ist, muss ich die Immobilie nicht mehr mit meinem Geld finanzieren, sondern meine Mieter machen das für mich.

Das ist für mich das umgekehrte Sparen und der große Hebel bei Immobilien-Investments.

Meine Mieter tilgen zum einen den Kredit und zum anderen bauen sie mir noch zusätzlich ein Sicherheitspolster auf.

Aber Du kannst davon ausgehen, dass Immobilien mit einer Rendite unter 3 % dieser Rechnung nicht standhalten und somit nicht für die Vermietung brauchbar sind.
Es sei denn, dass die Immobilie versteckte Puffer hat. Also das ich mit einer Renovierung, Wohnraumschaffung, Mieterhöhung, etc. die Rendite langfristig anheben kann.

Damit ich in weniger als einer Minute ein Objekt aus einer Immobilienbörse bewerten kann, habe ich mir extra dafür eine App programmiert, die meine Kunden natürlich auch nutzen können.

Dort gebe ich drei Werte ein, den Kaufpreis, die vermietete Fläche und die Kaltmieteinnahmen pro Jahr. So ermittele ich die Rendite, den Kaufpreis pro Quadratmeter und den Kaufpreisfaktor.

Mit Hilfe des Ampelsystems (grün, gelb, rot) sieht man auf Anhieb, ob das Objekt interessant ist oder nicht. Erweist sich ein Objekt als wirtschaftlich, dann steige ich natürlich noch tiefer ein.

7. Hältst Du Immobilien aktuell für die sicherste Geldanlage?

Die Digitalisierung, Globalisierung, Urbanisierung, egal welche Megatrends du nimmst.

Diese haben einen extremen Einfluss darauf, auf wie wir in Zukunft z.B. arbeiten oder leben.

Tech-Unternehmen und Industrien werden sich ändern. Was sich aber niemals ändert wird, sind die Grundbedürfnisse wie Essen und Schlafen.

Das heißt, wir werden immer ein Dach über dem Kopf brauchen.

Die einzige Frage in dem Zusammenhang ist, ob wir weiterhin alle in der Stadt und nähere Umgebung leben wollen oder sich ein Trend Richtung Land entwickelt. Also so kann sich zum Beispiel eine C-Lage, die heute noch nicht so attraktiv ist, bald in eine B- oder sogar A-Lage entwickeln.

Um Deine Frage konkret zu beantworten.

Ja, auf jeden Fall sehe ich Immobilien aktuell als sicherste Geldanlage. Vorausgesetzt, man hält sich an die richtige Vorgehensweise, von der ich bereits gesprochen habe.

Die Mieter tilgen meinen Kredit und Monat für Monat schrumpft dadurch mein Kreditvolumen und die Inflation spielt zusätzlich in meine Karten.

Parallel baue ich mir einen Sicherheitspuffer auf. Also ja aus meiner Sicht sind Immobilien die sichersten Geldanlagen, wenn man weiß, wie das Spiel gespielt wird.

8. Was unterscheidet Dich und Deine Strategie von anderen? Es gibt doch genug Experten im Netz, die mit Immobilien Geld verdienen und ihr Wissen weitergeben. Was macht Dich besonders?

Stell dir vor, Du bist für 24 Stunden in einer Stadt und man hat dir dort empfohlen, Eis essen zu gehen, weil es in dieser Stadt das beste Eis gibt.

Was machst du?

Du ziehst Dein Handy aus der Tasche und gibst Eis ein.

Du findest 50 Eisgeschäfte und gefühlt sind alle irgendwie gut bewertet.

Danach fängst Du an, Rezessionen an zu lesen und findest heraus, das der eine das Eis gar nicht selber herstellt und nur einkauft und der andere nicht Deine Lieblingssorte hat.

Nach 30 Minuten nimmst Du einfach den, der ganz oben in Deinem Ranking und nicht zu weit weg ist.

In der Eisdiele angekommen siehst Du, dass es hier deine Lieblingssorte nicht gibt, aber gefühlte 500 andere Sorten, die du probieren kannst.

Jetzt kommt langsam der Moment, wo Du kein Bock mehr auf Eis hast bzw. überfordert bist oder keine Entscheidung treffen kannst, weil Du ja eine Wahl treffen musst und nicht 100 Eiskugeln essen kannst.

Was passiert?

Du entscheidest Dich einfach für ein Eis und hast Glück, wenn es schmeckt oder Pech, wenn es nicht schmeckt und Du eine geschlagene Stunde mit der Suche vergeudet hast.

Genau das ist aktuell das Problem.

Wir werden von Informationen und Empfehlungen zum Thema „In Immobilien investieren“ geflutet, sind davon gestresst und tun uns schwer, die richtigen von den weniger guten Tipps zu unterscheiden.

Genauso habe ich mich zu Beginn mit Immobilien gefühlt.

Ich musste mir alle Informationen zusammensuchen die auch wirklich wichtig und notwendig waren und dann musste ich diese noch in die richtige Reihenfolge bringen.

Vor allem musste ich ein System schaffen, das ich meine Immobilien-Investments auch nebenberuflich umsetzen kann, ohne den Fokus zu verlieren. Ich habe den Vermögensaufbau mit Immobilien nicht erfunden, das System gibt es schon seit Jahrtausenden und es hat schon viele reich gemacht.

Was das „3 x 3 = 9 System“ so einzigartig macht, sind somit folgende drei Punkte:

  1. Mit meinem System kann man als Anfänger nebenberuflich mit 4 Stunden Zeiteinsatz pro Woche einen großen Immobilienbestand aufbauen und damit einen hohen Lebensstandard absichern.
  2. Ich zeige in meinem Coaching nur EINE einzige, einfache Strategie, die ich selber umgesetzt habe und die jeder innerhalb von 9 Wochen umsetzen und so die Grundlage für mindestens 1.000 Euro lebenslangem Einkommen legen kann. Die Teilnehmer haben nach den 9 Wochen die erste Immobilie im Wert von mindestens 350.000 Euro gefunden und gekauft, die ihnen dann langfristig monatliche Mieteinnahmen liefert.
  3. Ich bin ein Checklistenfan. Es gibt also für jede Woche, für jeden Schritt eine detaillierte Checkliste, die die Teilnehmer einfach nur abarbeiten müssen und dann zwangsläufig zur ersten lukrativen Immobilie kommen.

9. Wenn Du über 8.000 Euro pro Monat mit Immobilien verdienst, warum hängst Du Deinen Angestelltenjob dann nicht an den Nagel?

Eine sehr gute Frage. Dazu gibt es zwei Gründe.

Der erste Grund ist, dass ich meine 8.571 Euro erst in voller Höhe erhalte, wenn die Kredite durch meine Mieter abgezahlt sind. Das wäre in 10-20 Jahren der Fall, gegebenenfalls auch früher. Aber ich habe aktuelle durch meine Immobilien bereits einen Cashflow nach Steuern von 1.700 Euro, der meine Miete zahlt und ich erhalte Steuervorteile die aus meinem Bruttogehalt ein Nettogehalt machen.

Ich habe jetzt bereits nach 3 Jahren einen Buchgewinn von 1 Mio. Euro. Wenn ich heute alle Immobilien verkaufen würde, dann könnte ich aufhören zu arbeiten. Aber das will ich nicht.

Weil der zweite Grund ist, dass ich mein Job liebe und ich sehr gerne zur Arbeit gehe. Daher werde ich auch bei 10 Mio. Euro Gewinn meinen Job nicht an den Nagel hängen.

10. Macht es Sinn in Immobilien zu investieren, wenn ich beispielsweise schon 50 bin? Ist es da nicht schon zu spät?

Viele meiner Coachees fragen sich aus den unterschiedlichsten Gründen, ob der aktuelle Zeitpunkt optimal für den Aufbau eines Immobilienvermögens ist.

Gerade das Alter spielt eine große Rolle und manche denken, dass es mit 50 Jahren womöglich schon zu spät sein kann, die wirkungsvollen Mittel eines Vermögensaufbau mit Immobilien zu nutzen.

Ich kann deine Frage, ob es noch mit 50 Jahren Sinn macht, ein Vermögen mit Immobilien aufzubauen, eindeutigen mit Ja beantworten.

Wichtig ist, dass du nicht in die klassische Fallen tappst, die ich dir gerne an den folgenden beiden Beispielen verdeutliche:

Szenario 1: Klassischer Weg

Du bist 50 und willst ein eigen genutztes Einfamilienhaus finanzieren, weil du gehört hast, dass das gut für die Altersvorsorge sein soll.

Vor jeder Finanzierung wird die Kreditwürdigkeit von der Bank geprüft.

Bei natürlichen Personen wird grundsätzlich die Wohnimmobilienkreditrichtlinie angewendet, die den Verbraucher und somit den Kreditnehmer schützen soll, dass er im Rentenalter nicht überschuldet ist.

Aus diesem Grund prüft die Bank die Wahrscheinlichkeit der Rückzahlung deines Darlehens bis zum Rentenalter.

Deswegen kalkuliert die Bank, dass du die Immobilie in spätestens 15-17 Jahren komplett getilgt haben musst, damit du nicht überschuldet bist.

Das bedeutet für dich eine sehr hohe Belastung durch die hohe Tilgungsrate bis zum Rentenalter und würde nur aufgehen, wenn du wirklich bis zum letzten Arbeitstag top fit bist und eine gut bezahlte Arbeit hast.

Zusätzlich fangen dann, wenn du eine Rente bekommst und weniger Geld zur Verfügung hast, die Reparaturen am Haus an und deswegen erlebe ich es immer wieder, dass Rentner ihre Häuser, also ihre vermeintliche Altersvorsorge verkaufen und in eine Mietwohnung umziehen müssen, weil sie den Unterhalt des Eigenheims nicht von der Rente bestreiten können.

Das ist definitiv nicht unser Konzept - egal in welchem Alter - und auch nicht der Weg um langfristig ein Vermögen mit Immobilien aufzubauen.

Szenario 2: ImmobilienReich aufbauen

Du bist 50 und willst dir mit Immobilien ein Vermögen aufbauen, dass dir heute einen besseren Lebensstil ermöglicht und im Alter zusätzliche, lebenslange Einnahmen bietet.

Dafür kaufst du z.B. ein vermietetes Mehrfamilienhaus und finanzierst den Großteil über die Bank. Üblicherweise musst du mit 10 % - 15 % Eigenkapital rechnen.

Wenn du die 9 Methoden kennst, wie du das Eigenkapital reduzieren kannst, geht es auch mit einem deutlich geringeren Anteil, meiner liegt bei den 3 Millionen Immobilienvermögen bei gut 2 % und hat es mir so ermöglicht, dass ich mit nur knapp 65.000 Euro Eigenkapital dieses Vermögen aufgebaut habe.

Auch beim vermieteten Mehrfamilienhaus wird vor jeder Finanzierung die Kreditwürdigkeit geprüft und somit auch die Wohnimmobilienkreditrichtlinie angewendet.

Allerdings hast du nun als Immobilieninvestor ganz andere Voraussetzungen für die Bank.

Denn als Immobilieninvestor tilgst nicht du persönlich den Kredit für dein selbst genutztes Eigenheim, sondern deine Mieter zahlen für dich den Kredit zurück.

Aus diesem Grund bewertet die Bank stärker das Objekt und seine Rentabilität als deine persönliche Einkommens- und Lebenssituation.

Mit meinem 3 x 3 = 9 System lernst du die Immobilien in unter einer Minute z.B. aus den Immobilienportalen zu filtern, die profitabel sind und hast die Fähigkeit zu ermitteln welche Objekte einen positiven Cashflow nach Steuern erwirtschaften.

Dadurch bist du auch vor den Unwägbarkeiten deines Arbeitslebens geschützt.

Selbst wenn du einen Tag nach der Unterzeichnung des Kreditvertrages arbeitslos werden würdest, könntest du mit deinem Immobilienbestand weiterhin deine Altersvorsorge aufbauen, weil er nicht wie die Tilgung deines Eigenheims deine monatlichen Ausgaben belastet sondern sie um zusätzliche Einnahmen ergänzt.

Insgesamt erwirtschaftet z.B. mein Immobilienbestand von 3 Millionen Euro schon nach 3 Jahren fast 1.700 Euro pro Monat an zusätzlichen Einnahmen nach Steuern, zusammen mit den Steuervorteilen bei meinem Gehalt konnte ich mein Nettoeinkommen somit verdoppelt.

Sind dann die Kredite von den Mietern nach 20 - 30 Jahren getilgt worden, erwarte ich über die Mieteinnahmen abzüglich der Kosten ein lebenslanges Einkommen von 8.571 Euro aus dem Immobilienbestand von 3 Millionen.

Um in deinem Fall z.B. die 15 Jahren zwischen dem Rentenbeginn und der Kreditrückzahlung zu überbrücken hast du die Möglichkeit, eine oder mehrere Immobilie zu verkaufen.

Nach 10 Jahren ist der Gewinn steuerfrei und so würde ich z.B. den aktuellen Buchgewinn von 1 Million Euro nach 10 Jahren steuerfrei ausgezahlt bekommen. In diesem Beispiel hätte ich somit gut 67.000 Euro pro Jahr für 15 Jahre zusätzlich zur normalen Rente bzw. meinem Einkommen steuerfrei zur Verfügung.

Wenn ich also nicht 33 sondern 50 Jahre alt wäre, würde ich diesen Verkauf mit in meiner Strategie einkalkulieren und meinen Immobilienbestand z.B. auf 5 Millionen Euro erhöhen, so dass ich nach den Verkäufen von z.B. 2 Millionen Euro Bestand zur Überbrückung der 15 Jahre noch die 3 Millionen habe aus denen ich meinen gewünschten monatlichen Betrag von 8.571 Euro nach 30 Jahren lebenslang beziehen will.

Denn selbst ohne Buchgewinne hast du in den 15 Jahren schon einen Teil des Darlehens getilgt und bekommst somit nach Abzug des offenen Kreditbetrages vom Kaufpreis den bereits von deinen Mietern getilgten Kreditbetrag als steuerfreien Gewinn ausgezahlt.

Zusätzlich gibt es noch eine zweite Möglichkeit, um als älterer Mensch den Aufbau seines Vermögens mit Immobilien umzusetzen.

Mit der Gründung einer Immobilien-GmbH, die dann der Kreditnehmer der Immobilienkredite ist, greift die Wohnimmobilienkreditrichtline nicht und für einen Geschäftsführer und Eigentümer gibt es kein Höchstalter.

Deswegen kann deine Immobilien GmbH ohne Beschränkungen arbeiten und falls du jetzt denkst, dass eine GmbH viel kostet oder Arbeit macht, kann ich dich beruhigen.

Sie bringt im Gegenteil Vorteile auf der Kostenseite weil der Staat Unternehmen steuerlich begünstigt und verursacht wenn man mit den richtigen Leuten zusammenarbeitet auch keinen zusätzlichen Zeitaufwand zu der Verwaltung eines privaten Immobilienbestandes.

Zusammenfassend kann ich sagen. Es gibt keinen besseren Zeitpunkt sein Vermögen mit Immobilien aufzubauen als jetzt.

Für jedes Alter gibt es eine passende Strategie und mit 50 Jahren hast du noch einige Varianten zur Verfügung, mit deren Hilfe du die profitablen Immobilien zum langfristigen Vermögensaufbau nutzen kannst und dich weder heute noch im Rentenalter in deinem Lebensstandard einschränken musst.

11. Du bietest einen Online-Kurs an, in dem Du Dein System vorstellst. Was erwartet die Teilnehmer darin genau und was lernen sie?

In meinem kostenlosen Onlinekurs* erkläre ich noch mal ausführlich das System des umgekehrten Sparens.

Das Konzept ist so mächtig aber dennoch einfach, sodass es wirklich jeder verstehen kann und nutzen sollte.

Dann ermittele ich zusammen mit den Teilnehmern den monatlichen und absoluten Betrag, den sie für ihren Lebensstandard brauchen, um wirklich abgesichert zu sein.

Ich zeige hier ein tragisches Beispiel von einem Rentner, der sich verrechnet hat und dadurch sogar seine Tochter in Schwierigkeiten bringt.

Im dritten Teil erkläre ich das „3 x 3 = 9 System“, weil ich zeigen möchte, dass jeder in Immobilien investieren kann und man dafür nicht reich, besonders intelligent oder vom Glück verfolgt sein muss.

Das vorletzte Video zeigt meinen gesamten Immobilienbestand.

Ich zeige meine Vermögensaufstellung, meine Kontoauszüge und jedes einzelne Objekt, so dass alle Teilnehmer sehen können, wie profitable Immobilien aussehen und worauf man achten sollte.

Zum Schluss stelle ich mein 9-Wochen-Programm vor, dass die Teilnehmer innerhalb von 9 Wochen Schritt-für-Schritt zur ersten profitablen Immobilie führt und sie sich so die Grundlage für die ersten 1.000 Euro lebenslanger Einnahmen legen.

12. Was würdest Du jemandem empfehlen, der keine 10.000 Euro auf dem Konto hat, die er investieren kann? Hat dieser jemand aus Deiner Sicht eine Chance, sich ein Vermögen aufzubauen?

Auf jeden Fall kann man auch ohne hohes Eigenkapital in Immobilien investieren, wenn vielleicht auch nicht sofort oder über Umwege.

Es gibt 3 mögliche Strategien für diesen Fall:

  1. Man holt sich einen oder mehrere Investoren ins Boot. Ich habe auch nicht für alle meine Immobilien das gesamte Eigenkapital alleine aufgebracht, sondern Investoren mit dabei. Für den Start würde ich einfach in der Familie oder unter Freunden erzählen was Du vorhast und dort nach Darlehen fragen.
  2. Das klassische Sparen. Man spart bis man das Geld hat.
  3. Eine Kombination aus beidem. Investoren sehen es immer gerne, wenn man auch eigenes Geld mit einbringt. Also spare zum Beispiel 3.000 Euro und leihe Dir die restlichen 7.000 Euro.

Vielen Dank für das Interview Alexander!

Hast Du noch Fragen zum Thema Immobilien oder der Strategie von Alexander Richter?

Stell sie mir gerne im Kommentarbereich.

* = Werbelink

Online-Business-Ideen finden

Wie Du Online Business Ideen findest

  • 1. Juli 2020

Wie Du lukrative Online Business Ideen findest (mindestens 10 über Nacht)

Online-Business-Ideen finden

Wenn ich meine Leser frage, ob sie schon einmal mit dem Gedanken gespielt haben, ein eigenes Online Business zu starten, dann sagen 90% JA (auch Du?).

Und wenn ich sie dann frage, ob sie schon eine Business Idee haben, dann bekomme ich folgendes Ergebnis.

Hast Du schon eine Business Idee?

Etwas mehr als die HÄLFTE der Leute, die ein Online Business starten wollen, sind nur durch die "Ideen Frage" blockiert und starten daher vermutlich nie!

Geht es Dir auch so?

Ok.

Manchmal brauchen wir einfach jemanden, der uns auf die Schulter klopft, darin bestätigt, wie schwierig alles ist ... und uns dann tief in die Augen schaut und sagt: "Lass uns das Thema hinter uns bringen!"

Ich möchte für Dich dieser jemand sein und wenn Du ein Online Business starten möchtest, aber noch keine Ideen hast, dann wird Dir dieser Artikel helfen.

Suchst Du nach einer kleinen Abkürzung, dann schau Dir meine 77 lukrativen Online Business Ideen an. Durch einen Klick auf folgende Schaltfläche kannst Du sie kostenfrei downloaden.

Wie Du auf mindestens 10 Business Ideen kommst

Denke an etwas, was Du liebst. An etwas, was Dir Spaß macht oder in dem Du wirklich gut bist.

Einer meiner Freunde, Thomas, liebt es zu "Garteln" (das ist österreichisch und steht für "gerne im Garten arbeiten" :-)). Wir haben einen großen Garten mit Bäumen und vielen Pflanzen zuhause. Ich rufe ihn an, wenn ich wissen möchte, was ich tun soll, wenn eine von den Pflanzen den Kopf hängen lässt und irgendwie ungesund aussieht. Er hat echt einen grünen Daumen und weiß immer Rat.

Eine frühere Arbeitskollegin, Laura, liebt es Wohnräume zu dekorieren. Auf dem Weg zur Arbeit liest sie Dekomagazine und ihr Pinterest-Board ist voll von Deko-Ideen. Ihre Freunde gehen zu ihr, wenn sie eine Wohnung neu dekorieren möchten. Sie hat ein Auge für schönes Wohnen und es macht ihr Spaß hierbei mit Rat und Tat zu helfen.

Aber weißt Du was?

Keiner von den beiden hat jemals daran gedacht, aus ihren Interessen ein Business zu machen. Und wenn ich ihnen genau das vorschlage, dann sagen sie:

"Warum sollte mich jemand dafür bezahlen?"

Die meisten Menschen verbinden ihre Fähigkeiten und Leidenschaften nicht mit einem Geschäft. 

In Sachen "Business" denken wir immer an Dinge wie "Ich muss eine neue App erfinden" oder "Ich muss ein Restaurant eröffnen". Dabei sind es häufig die Ideen direkt vor der Nase, die am Ende des Tages das größte Potenzial haben!

Wie Thomas ein 5-stelliges Online Business aufbauen könnte...

Lass uns über Thomas sprechen, der die Gartenarbeit über alles liebt. Angenommen er erstellt ein E-Book mit einem Jahreskalender, in dem er seinen Lesern die besten Zeitpunkte für die Gartenarbeit zeigt. Denkst Du, jemand würde ihm dafür 20 € bezahlen?

Ich bin sicher, er könnte sich dadurch einen kleinen passiven Einkommensstrom aufbauen, denn jemand vor ihm hat das längst getan.

Business Idee Gartenarbeit

Einige seiner Kunden würden ihm sogar 100  € und mehr für eine 1:1 Gartenberatung bezahlen. Oder er plant komplette Gärten und nimmt dafür 2.000 € aufwärts.

Ziemlich cool, oder? Hier ist jemand, der etwas nur zum Spaß macht und nicht einmal merkt, dass er daraus ein florierendes Geschäft machen könnte.

Denke einfach mal an Dinge (des täglichen Lebens), die Du ohnehin schon machst:

  • Vielleicht bist Du gut darin, Hunde (oder Papageien) zu trainieren.
  • Vielleicht bist Du gut darin, Ratschläge in Beziehungsfragen zu geben (oder für andere "Schluss" zu machen).
  • Vielleicht bist Du gut darin, anderen eine Sprache zu lernen.
  • Vielleicht bist Du gut darin, Veranstaltungen zu organisieren.
  • Vielleicht bist Du gut darin, Single Männern das Kochen beizubringen (oder die Frau fürs Leben zu finden).
  • Vielleicht bist Du gut darin, anderen zu zeigen wie man Kniebeugen richtig machst.

Was auch immer es ist, was wäre, wenn Dich jemand für diese Dinge bezahlen würde?!

Und bevor Du fragst... ja, Leute werden wirklich dafür bezahlt, dass sie anderen beibringen, wie man Kniebeugen richtig macht!

Business Idee Kniebeugen

Zu Beginn kann das ganz schön blockierend wirken, weil man sein eigenes Wissen für selbstverständlich hält und nicht auf die Idee kommt, das einen irgendjemand dafür bezahlen könnte.

Wie Lina 1.075,83 € mit einem Bulgarisch Sprachkurs verdient...

Online Business Bulgarisch lernen

Auch Lina konnte sich anfangs schwer vorstellen, dass sie jemand für ihre Bulgarisch-Kenntnisse bezahlen würde. Da ihr Mann Bulgare ist, war es für sie selbstverständlich die Sprache zu lernen und anzuwenden.

Aber Leute bezahlen sie! Sie verdiente 1.075,83 € beim ersten Launch ihres Online-Kurses "Bulgarisch für Anfänger".

Wir lassen unserem Verstand einen Streich spielen und sehen nicht, wie wichtig unsere Fähigkeiten sind. Und wir sagen uns Dinge wie:

  • "Es gibt viele andere Leute, die das bereits tun!"
  • "Ich habe keine Ausbildung in diesem Bereich!"
  • "Warum sollte mich jemand dafür bezahlen?"
  • "Ich habe keine besonderen Fähigkeiten oder Wissen, was ich weitergeben kann!"

So wie Harald, der mir kürzlich folgende Mail geschrieben hat.

Mail Online Business Kunde Harald

(By the way - Harald spricht in seiner Mail vom A-Z Infoprodukt-System, falls das für Dich interessant ist)

Der Punkt ist, wir haben alle hoch-profitables Fachwissen in uns. Wir müssen daraus nur Ideen ableiten und diese PS auf die Straße bringen.

Es geht im ersten Schritt "nur" um die bloßen Ideen und nicht darum zu bewerten, ob diese überhaupt Sinn ergeben oder nicht! Wir haben oben gesehen, für was für verrückte Dinge Menschen Geld ausgeben.

Ok. Probier mal folgendes.

Denk jetzt an jemanden, den Du wirklich gut kennst. Das kann Dein bester Freund sein, ein Familienmitglied, Deine Frau (Dein Mann) oder Dein Liebhaber.

...

Du hast jemanden im Kopf? Gut.

Was sind Dinge, in denen diese Person wirklich gut ist? Wann bittest Du diese Person um Rat? Vielleicht ist "Deine" Person so gut darin, dass sie andere dafür bezahlen könnten?

Hier ein paar Ideen:

  • Vielleicht ist sie ein exzellenter Tennis Spieler (hier ein digitales Business dazu).
  • Vielleicht ist sie ein Organisationstalent und kann anderen aus dem Chaos helfen.
  • Vielleicht ist sie ein Hero in Microsoft Excel.

Ist es nicht witzig, wie viel einfacher es ist, wenn es um jemand anderen geht? 🙂

Wenn ich Dich gebeten hätte, eine Ideen-Liste für Dich selbst zu erstellen, würdest Du vermutlich immer noch vor einem leeren Blatt Papier sitzen und zu Dir selbst sagen: "Ahhh, ich bin in Nichts gut genug! Niemand würde mich für irgendetwas bezahlen!"

Aber die Wahrheit ist, dass auch Du genug Ideen in Dir hast!

Ja, es ist schwer, diese auf den ersten Blick zu erkennen aber hey, wozu hat man Freunde?

Also setze einen kurzen Text auf und frag beispielsweise Deine 5 besten Freunde, wo Dein blinder Fleck ist. Sprich, worin Du aus ihrer Sicht gut bist. Worin sie Dich um Rat fragen.

Hier ein kurzes Skript, das Du hierfür verwenden kannst:

"Servus, ich nehme an einem Business Coaching teil und eine unserer Aufgaben ist es, Freunden eine kurze Frage zu stellen, also wende ich mich an Dich. Wenn Du 3 Dinge aufschreiben müsstest, worin ich gut bin, was würdest Du schreiben? Danke für Deinen Support!"

Wichtig hierbei: Es ist immer gut, Menschen ein Beispiel zu geben, damit Du auch jene Antworten bekommst, nach denen Du suchst. Also könntest Du noch hinzufügen...

„Ich komme zum Beispiel immer zu Dir, wenn ich Rat in Beziehungsfragen brauche. Für welche Ratschläge würdest Du zu mir kommen?"

Notiere Dir dann alle Antworten/Ideen/Vorschläge und Bemerkungen, die Du bekommst:

  • "OMG, Du bist immer der erste Mensch, den ich anrufe, wenn ich Liebeskummer habe!"
  • "Du weißt immer ganz genau, was ich anziehen soll, wenn wir abends ausgehen."
  • "Ich weiß noch ganz genau, also Du mir geholfen hast, die Gartenhütte aufzustellen."
  • "Ich weiß selbst, dass die Webseiten Technik nicht mein Ding ist. Dafür habe ich ja Dich!"

Mach Dir auch keinen Kopf, wenn die Antworten vielleicht noch etwas vage sind. Notiere Dir trotzdem alles, was Du an Feedback bekommst.

Vage Antworten sind unvollständige Business Ideen und das ist ok. Wir sind noch mitten im Brainstorming und es geht nicht darum, jede Idee sofort zu Ende zu denken oder zu werten.

Im A-Z Infoprodukt-System habe ich noch viel detaillierteres Material, um profitable Business Ideen zu finden und eine Methode entwickelt, um diesen Prozess noch viel schneller zu durchlaufen.

Für den Moment sollte aber Dein Ziel sein, zumindest 10 Ideen auf dem Zettel zu haben. Und sollten alle Stricke reißen, dann kannst Du immer noch auf meine 77 lukrativen Business Ideen zurückgreifen. 😉

Ok, jetzt bist Du an der Reihe...

Wenn Du Dir ein Online Business aufbauen möchtest, aber noch keine Ideen hast, dann mach jetzt folgendes. Diese Übung sollte 1-3 Tage dauern und starte JETZT damit:

  • Verbringe mindestens 20 Minuten damit, Ideen aufzuschreiben. Schreib alles auf, was Dir aufgrund der Inspirationen auf dieser Seite in den Sinn kommt.
  • Bewahre Deine Liste an "Golden Nuggets" an einem Ort auf, auf den Du schnell Zugriff hast und geh dann Deinem normalen Alltag nach. Was passieren wird, ist, da Du Dich jetzt auf die Suche nach versteckten Fähigkeiten gemacht hast, dass immer wieder neue Ideen auftauchen. Du wirst Ideen haben, während Du arbeitest, duschst, spazieren gehst, kochst oder beim Fenster hinaus schaust (ich bekomme die besten Ideen, wenn ich in der Badewanne sitze und gerade keinen Zettel und Stift zur Hand habe ;-)).
  • Wann immer Du einen neuen Geistesblitz hast, schreib ihn auf!
  • Schlafe eine Nacht drüber und nimm auch morgen und übermorgen Deine Liste wieder zur Hand.

Die #1 Regel dabei ist: Zweifle nicht an Dir oder "zerdenke" Dein Einfälle, sondern bringe sie alle auf Papier!

Du musst auch das Rad nicht neu erfinden und nach der 1 Million € Idee suchen, die noch niemand vor Dir hatte. Es gibt eine Reihe von Plattformen, auf denen andere Leute bereits Tausende digitale Produkte und Online-Kurse in den unterschiedlichsten Märkten und Nischen verkaufen. Hol Dir dort Inspirationen für eigene Business Ideen. Schau Dich zum Beispiel hier um:

Hast Du mindestens 10 Ideen auf der Liste, dann validiere sie im nächsten Schritt (hier eine Anleitung dazu).

Und denk immer daran: Die Chancen stehen gut, dass Dein zukünftiges Online Business auf Deinem Zettel steht. Vielleicht eines, das eines Tages für Dein komplettes Einkommen sorgt!

Auf Deinen digitalen Erfolg
Christian

>